• 2014-10 Techniktreffen in Soest

    Am 24. bis 26. Oktober 2014 fand unser Techniktreffen in Soest bei der Fa. Transwatt statt. Wieder einmal ein sehr gelungenes Wochenende. Die Fa. Transwatt hat sich mit allen anderen Ausstellern sehr gut ergänzt.

    Der erste Tag war geprägt von der Gegend um und in Soest herum. Der zweite, sehr techniklastig ausgelegte Tag, war selbst für die weniger Technikbegeisterten ein tolles Erlebnis.

    Beide Tage allerdings standen aber auch voll unter dem Aspekt der Kommunikation und Geselligkeit.

    Wir sagen noch einmal Dank für den Einsatz der Fa. Transwatt.

    23 Fahrzeuge und ca. 50 Personen genossen dieses sehr tolle Wochenende.

    Unser Programm: Programm Techniktreffen 2014-10_C.pdf


  • Neue Beiträge im Forum

    UlliRita

    eBike Akkus im Mobil laden

    Nein, leider nicht.
    Für unsere Panasonic-Akkus gibt es kein 12V Ladegerät. Es bleibt nur der Weg über 230V. Gut ist, dass unsere 230V Lader bei

    UlliRita Heute, 00:58 Gehe zum letzten Beitrag
    JuergenM

    eBike Akkus im Mobil laden

    Ulli,
    Nachfrage: hast du zwischenzeitlich eine praktikable Lösung für das „sparsame“ Laden der e-Bike Batterien gefunden?
    LG Jürgen

    JuergenM Gestern, 23:19 Gehe zum letzten Beitrag
    BrigUdo

    Solaranzeige

    Hallo Michael,

    darf ich fragen, um welchen Händler bzw. welche Händlerwerkstatt es sich handelt ?

    Danke und Gruss
    Udo

    BrigUdo Gestern, 21:52 Gehe zum letzten Beitrag
  • Umfragen

    RSL oder QRSL Sitzgruppe (Stimmen: 138)

    1. RSL Sitzgruppe (Stimmen: 95)

    2. QRSL Sitzgruppe (Stimmen: 24)

    3. Andere (Stimmen: 19)

    Aufbautür - Wäre der Türanschlag links eine Alternative? (Stimmen: 61)

    1. Ich komme mit dem klassischen Türanschlag rechts sehr gut zurecht. Die hierzu benannten Einschränkungen sind für mich unbedeutend. (Stimmen: 48)

    2. Einen Türanschlag links finde ich definitiv gut, und würde diesen aufgrund der genannten Vorteile vorziehen. (Stimmen: 10)

    3. Ich habe hierzu keine Meinung. (Stimmen: 3)