• 2015-03-20 Zweiter Werksstammtisch in Aschbach

    Der Zweite Werksstammtisch in Aschbach war nicht weniger Interessant als der erste im Jahr 2014. Nach dem technischen Teil wurde der Weg gemeinsam von Aschbach nach Bad Windsheim angetreten - naja, fast gemeinsam. Jeder in seinem Fahrzeug - aber sehr zeitnah trafen wir dann am oder vor dem Stellplatz ein. Wolfgang Westphal, Platzwart des Stellplatzes organisierte für uns am Abend ein Essen im nahe gelegenen Restaurant "Salza", das mittelbar zur Therme gehört.

    Nach einiger Freizeit am Samstagvormittag fand dann am Nachmittag die Führung im Bad Windsheimer Freilichtmuseum statt. Trotz des teils schlechten Wetters erfolgte eine gut 90-120 Minütige sehr interessante Führung. Als Entlohnung konnten wir dann gemeinsam im Alten Kommunbrauhaus im Freilichtmuseum essen und ein leckeres Bier - oder was auch immer - genießen. Einige testeten noch danach das Bier in der nahe gelegenen Gastronomie.

    Der Sonntag führte uns wieder in das Restaurant Salza in der Therme. Während dem gemeinsamen Brunch erläuterte uns Altbürgermeister Wolfgang Eckardt über die Entstehung der Therme und von der Planung und Umsetzung des PhoeniX-Reisemobilhafen. Im Anschluss nahm ein Teil der wirklich lustigen und tollen Truppe an der Technikführung im Untergrund der Therme teil. Die Technikführung war sehr aufschlussreich und hoch interessant. Trotz der dort unten befindlichen Hitze hielten alle die gut 90 Minuten gut aus.

    Nach der Führung löste sich das Treffen nach und nach so gegen 14 Uhr auf.