• Wie sagt man im Norden:
    Sturm ist, wenn die Schafe am Deich die Locken verlieren,

    oder

    wenn man die Kuh am Halfter als Lenkdrachen benutzen kann...

    Herzliche Grüße


    Eugen


    __________________________________________________________________
    Wenn Du mit einem Finger auf jemanden zeigst, zeigen 3 Finger auf Dich selbst!



    PhoeniX 7200 RS Alkoven Bj. 2004 auf DB Sprinter 616 Automatik, Vanglas-Fenster und PV-Anlage 480Wp mit 200 AH LiFeYPo4-Batterie, Marquardt-Stroßdämpfer vorn und hinten

  • Ja mei Andreas,


    "wir im Süden" haben halt nicht immer einen Windmesser griffbereit :) Wir gucken eben mal zum Fenster raus und schätzen in bester alter Surfer-Schule den Wind auf 9 Bft und wollen das Flautensegel aufziehen ... ^^


    Aber so einen satten 11-er könnten wir gehabt haben, damals in Norddeich. Jedenfalls hat der Sturm 2 jungen kräftigen Burschen, die "einer vorn, einer hinten" ein Surfbrett getragen haben, das Brett aus den Händen gerissen und so 15-20 m weit über den PP fliegen lassen - auf die Motorhaube eines dort parkenden PKW. Für uns Landratten war das Sturm ... 8|

    Na, Wolfgang, wir Norddeutschen spüren den Wind auf der Haut.... ;) na im Ernst, ich habe damals einen Freund angerufen, der Tower Lotse auf dem Flughafen Westerland ist und er hat mir diese Windgeschwindigkeit durchgegeben..... man muss sich halt nur zu helfen wissen, gell ...??!!! :)

    Viele Grüße aus Hamburg, Andreas


    A 8600 BMQRSLGX auf MAN TGL

  • Hallo

    Leider hatten wir keinen Windmesser an Bord, aber es hat Boote abgedeckt, nicht gut gesicherte Rollgross rausgezogen und ein enormes Fall-Konzert war zu hören!


    Zum Türstopper: Dieser mit dem Stein war mir schon bekannt. :) Nur für den Vogel habe ich noch nicht gefunden, denn mir wurde damals die Türe aus der Hand gerissen. Für den Wochner haben wir dann einen einbauen können, ca. 190 Euro, weiss aber nicht mehr genau.

    Darum bin ich auf der Suche nach etwas passendem. :?: Vielleicht finde ich noch ein Foto?!


    Gruss Ivo

    EC 8300 G 7.5t Jg.2017 EZ.2019



    Die schwärzeste Stunde hat auch nur 60 Minuten!

  • Ja mei Andreas,


    "wir im Süden" haben halt nicht immer einen Windmesser griffbereit :) Wir gucken eben mal zum Fenster raus und schätzen in bester alter Surfer-Schule den Wind auf 9 Bft und wollen das Flautensegel aufziehen ... ^^


    Aber so einen satten 11-er könnten wir gehabt haben, damals in Norddeich. Jedenfalls hat der Sturm 2 jungen kräftigen Burschen, die "einer vorn, einer hinten" ein Surfbrett getragen haben, das Brett aus den Händen gerissen und so 15-20 m weit über den PP fliegen lassen - auf die Motorhaube eines dort parkenden PKW. Für uns Landratten war das Sturm ... 8|

    Servus,


    Wolfgang



    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008



  • Na, Ihr Landratten, es wird hier immer über Sturm geredet, gibts auch mal n paar Windgeschwindigkeiten ??

    Wir haben 2019 im Oktober auf Sylt gestanden bei 55kt Wind, da sind Zelte durch die Luft geflogen und naklar hat der Vogel gewackelt, aber es war auszuhalten... nur die "Schüssel" habe ich nicht ausgefahren.. :P

    Viele Grüße aus Hamburg, Andreas


    A 8600 BMQRSLGX auf MAN TGL

  • Hallo Adrian

    Da waren wir noch mit dem Wochner unterwegs, 5,5t GG. Das war im Hafen vor Gibraltar auf dem Stellplatz. ( März 2019 )

    Die Türe konnte man kaum halten, trotz Türstopper. Im Wind mit der Breitseite hat das geknarrt und gerottelt. Es waren auch keine schützenden Mobile da, darum haben wir dann in den Wind gestellt.

    Bei Repatriierungsfahrten mit einem 3,5t WoMo mit Alkoven habe ich in Südfrankreich einen extremen Mistral erlebt. Keine ruhige Minute!!


    Gruss Ivo


    Ps: Weiss jemand etwas über Türstopper? :/

    EC 8300 G 7.5t Jg.2017 EZ.2019



    Die schwärzeste Stunde hat auch nur 60 Minuten!

  • Ja, der Alkoven sieht ein bissi nach "Strickmütze" aus ... :totlachen:


    Also unsere 6,5 to haben wir auch schon mal in den Wind gedreht ---> Orkan in Norddeich. Da hat die Roll-Bude gewackelt wie .. :oops: . Nein, umgepustet hätte uns das nicht, aber deutlich weniger Schaukelei (trotz Stützen, übrigens) wars trotzdem. Aber an Luken öffnen immer noch nicht zu denken, hab ich mich nicht getraut. 2 Stunden später war der heftige Sturm eh durch gezogen.

    Servus,


    Wolfgang



    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008



  • … noch als Studie / Showcar.


    Bald in Serie ?

    Viele Grüße

    Toni
    ————————————————————————————————
    Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Lao-Tse)
    PhoeniX A 8300 BMGX (2019), Iveco Daily 75C210 Hi-Matic

  • Hallo Adrian


    Wenn Du den mit Luft hochfahrbaren Alkoven meinst, bin ich gleicher Meinung. Dieses Konstrukt gefällt mir gar nicht, ob zweckmässig oder platzvergrössernd!! :thumbdown:


    Wer sowas kauft ist selber Schuld, denn wie lange hält das dicht und dem Wind stand. Wir waren in Gibraltar und wurden mit unserem schweren Mobil durchgeschüttelt und mussten das WoMo in Windrichtung stellen! Was passiert mit so einem Teil? :P8|


    Gruss Ivo

    EC 8300 G 7.5t Jg.2017 EZ.2019



    Die schwärzeste Stunde hat auch nur 60 Minuten!

  • Ich habe auch schon meinen Werkzeugkasten um das ein oder andere Teil ergänzen können und konnte es auch nicht mehr zuordnen, wem jetzt die Akkuleuchte und wem der Seitenschneider gehört hatte. ;-)


    Ich hatte dann aber auch noch ein nettes Erlebnis als wir das letzte Mal den Kürbis (KTM) auf dem Heckträger dabei hatten. Wir sind da knapp 200 km in Frankreich weiter gezogen und haben uns einen Wolf nach dem Moppedschlüssel gesucht bis wir ihn dann knapp neben dem Vorderrad auf dem Heckträger gefunden haben. 8|

    Und, Det, der Seitenschnider muss meiner sein......Ich hab nämlich keinen! Musste mir gestern einen von Claus borgen😜😜

    Viele Grüße aus Hamburg, Andreas


    A 8600 BMQRSLGX auf MAN TGL

  • Meine Sonnbrille auf dem Flachdach hat 30m gehalten und wurde dann auch promt überfahren. Aber ein grosser Ringschlüssel habe ich den ganzen Tag auf dem Tank rumgefahren bis ich den entdeckt habe. Keine Ahnung, woher der kam. Erstaundlich wie diese Sachen halten, aber die Brille flog weg.


    Gruss Ivo

    EC 8300 G 7.5t Jg.2017 EZ.2019



    Die schwärzeste Stunde hat auch nur 60 Minuten!

  • Der Vorteil ist, dass wir, (fast Alle) sehr bedacht und Fahrzeugschonend unterwegs sind.


    Mich hat das schon gewundert dass der nicht runterflog.


    Beim PKW hätte es mein Schraubenschlüssel oder etwas in der Art keine 2 km ausgehalten ohne sich zu verabschieden.


    Gruß

    Gunther

  • Ich habe auch schon meinen Werkzeugkasten um das ein oder andere Teil ergänzen können und konnte es auch nicht mehr zuordnen, wem jetzt die Akkuleuchte und wem der Seitenschneider gehört hatte. ;-)


    Ich hatte dann aber auch noch ein nettes Erlebnis als wir das letzte Mal den Kürbis (KTM) auf dem Heckträger dabei hatten. Wir sind da knapp 200 km in Frankreich weiter gezogen und haben uns einen Wolf nach dem Moppedschlüssel gesucht bis wir ihn dann knapp neben dem Vorderrad auf dem Heckträger gefunden haben. 8|

  • Man ist verpflichtet, das Fahrzeug stets in einem verkehrstechnischen einwandfreien Zustand im Strassenverkehr zu bewegen. Dazu gehören alle Teile die lose sind zu befestigen, oder zu entfernen vor der Fahrt, damit niemand gefährdet wird, durch herabfallende Sachen ( Schnee, Eis, Aeste, Anbauteile etc.) Also man ist verpflichtet, eine zumutbare Kontrolle durchzuführen.


    Im Bewusstsein, dass auf dem Dach gearbeitet wurde, muss eine solche Kontrolle durchgeführt werden, denn verantwortlich ist der Fahrer. Ob dies dann fahrlässig oder gar grobfahrlässig eingestuft wird, wenn etwas runterfällt, überlasse ich den Juristen.


    Fällt das Werkzeug runter und trifft mit 50km/h jemanden am Kopf, ist dann der adäquate causale Zusammenhang gegeben, um den Fahrer haftbar zu machen, oder den Mitarbeiter der Werkstatt?


    Ich denke, das ist eine schwierige Frage, aber sehr interessant! ;)8)


    Besser eine kleine Kontrolle, als nachher das grosse Geschrei. Man ist vielmals zu Leichtsinnig! :?::)


    Gruss Ivo

    EC 8300 G 7.5t Jg.2017 EZ.2019



    Die schwärzeste Stunde hat auch nur 60 Minuten!

  • Hallo Gunther, erstmal haftet der Fahrzeughalter bzw. dessen Haftpflicht. Stichwort: Betriebsgefahr. Was die Versicherung daraus macht kann ich nicht sagen, bin kein Jurist.

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Hallo Forum


    wir hatten letztes Jahr ein Problem bei Zubehör das auf der Dachfläche montiert ist und dazu einen Termin beim Hersteller vereinbart (nicht Phoenix und auch nicht unser Händler).


    Nach diesem Termin sind wir noch ca. 700km unterwegs gewesen.


    Nachdem wir letzte Woche einmal das Fahrzeug aussen geputz haben, stellten wir erfreut fest dass uns ein Gedore Schraubenretschenschlüssel vor 7 Monaten zugelaufen ist. (Leider mittlerweile schon ein wenig Rost am Retschengetriebe.


    Der lag 700km auf dem Dach des Fahrzeuges.


    Fehler können immer passieren, aber was passiert denn, wenn das Ding in ein nachfolgendes Fahrzeug fliegt?


    Wie kommt man hier aus dem Schneider?

    Wer haftet denn?

    Es wird schwer feststellbar sein wer das Werzeug auf dem Dach vergessen hat.


    Hattet ihr auch schon mal Werktzeugfund?

    Ich habe von einem Fall gehört, bei dem ein Accuschrauber auf dem Dach vergessen wurde, der aber in der ersten Kurve runterflog und nichts beschädigte.



    Bin gespannt auf Antworten



    DSC01094.jpg

  • Klingt interessant. Was mich stört, ich konnte keine Angabe auf die Schnelle finden, wo der Anbieter sitzt und wer er ist.

    :/


    Klingt interessant. Was mich stört, ich konnte keine Angabe auf die Schnelle finden, wo der Anbieter sitzt und wer er ist.

    :/

    🤣 stimmt haben wir auch gedacht, ist auf der Seite so komischerweise nicht zu finden. Wenn man jedoch in Google o.ä. BioToi Impressum eingibt kommt man dorthin. Es ist die gleiche Webseite… laut link unter About zu finden hmmmm....😂😂😂



    PhoeniX 6500B auf MB <3



    Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen.

    (chinesisches Sprichwort)

    Einmal editiert, zuletzt von Ivi ()


  • Klingt interessant. Was mich stört, ich konnte keine Angabe auf die Schnelle finden, wo der Anbieter sitzt und wer er ist.

    :/

    Gruß Uwe


    Steht Dir das Wasser auch bis zum Halse, dann laß denn Kopf nicht hängen!
    Midi Alkoven RSL7100 auf MB Sprinter 516CDI

  • Auch wir wünschen allen einen guten Rutsch ins Jahr 2021 🍀 und bleibt gesund!

    Hoffentlich kann man sich bald mal sehen, wir brauche Input......jede Menge! 🤣

    In diesem Sinne ..hoch die Gläser....🥂🍾



    PhoeniX 6500B auf MB <3



    Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen.

    (chinesisches Sprichwort)

  • Hallo Ivy,

    kennst Du die Seite: https://www.meinetrenntoilette.de/?cn-reloaded=1

    Außerdem gibt es dazu eine FB-Gruppe mit vielen Ideen und Hinweisen.

    Warum baut ihr euch die TTT nicht komplett selber?

    Hmmm..gute Frage ...aber nu ist es zu spät Toilette ist bestellt 🤣🤣🤣🤣🙈



    PhoeniX 6500B auf MB <3



    Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen.

    (chinesisches Sprichwort)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!