Anleitung zum RUTxx Router von Teltonika zur Nutzung als WLAN Router

  • ... aber braucht man das wirklich? ...


    Du hast natürlich völlig recht Uwe, das braucht man nicht.
    Wie an vielen Stellen, ist auch der Weg für mich das Ziel. Ich habe großen Spaß daran, mich in solche Themen rein zu arbeiten, nur um zu wissen ob ichs kann.
    Das ich dafür öfter mal unverständliches Kopfschütteln ernte, halte ich inzwischen für normal und es ficht mich nicht an.


    An alle weiter viel Erfolg beim Einloggen in den RUT955 :daumen hoch:

  • Das ist schon ein tolles Projekt von dem Herrn Pielka, aber selbst für mich, der schon etwas Kenntnis von der Materie hat, nur sehr schwer verständlich.
    Außerdem ist das nicht für die Alde, sondern die Truma gemacht, wenngleich auch sicher adaptierbar.


    Einem Anwender mit weniger Elektronik- und Softwarekenntnis würde ich dann doch die kommerzielle Lösung von Alde empfehlen.


    Oder man nimmt meine einfache Winterlager-Lösung, die extra für die Alde konzipiert ist, auch für Laien verständlicher und sehr preiswert und in 2 Stunden installiert ist:
    https://www.phoenix-reisemobil…=9816&viewfull=1#post9816
    Diese Lösung hat sich in den vergangenen Wintern hervorragend bewährt und ist mit extrem wenig Gas ausgekommen.
    Da fehlt natürlich der Komfort der Fernabfrage- und Steuerung, aber braucht man das wirklich?
    Ich habe das ja auch mit http://www.womocontrol.com realisiert, gucke aber nur noch selten drauf, weil ich mich auf meine kleine Winterlagersteuerung voll verlassen kann.

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Danke für die Tipps. Nach dem Update der neuen FM -Datei funktioniert der Scan der Funknetze. Das Netz als Hotspot funktioniert leider noch nicht. Hat jemand einen Rat, der mir die Experimentierzeit verkürzt?
    Von plug and play ist die Installation als Zeitfresser weit entfernt.

    Gruß aus Sindelfingen


    Dietmar Kirsch



    Phoenix A 8800 BMGX auf EC 75/21
    Erstzulassung: 14.12.18


  • Sag ich doch, ich versteh nur Bahnhof:erklaerbaer:

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Ich habe auch lange nach einer Lösung gesucht, wie ich von zu Hause ins Mobil „schauen“ kann, wenn der RUT955 mit einer mobilen Datenkarte ausgestattet ist.
    Die Lösung waren dann zwei Raspberries die miteinander eine ständige Verbindung halten.
    Einer ist im Mobil und einer zu Hause.
    Der im Mobil initiiert ständig eine Verbindung nach Hause und hält diese auch aufrecht. Der Datenverbrauch dafür ist minimal.
    Diese Verbindung ist dann auch ohne Kenntnis der IP nutzbar, um auch umgekehrt von zu Hause ins Mobil zu kommen.
    Wenn dann der heimische RasPi über VPN aus der Welt erreichbar ist, steht der Laden.:p
    Klingt einfach, ist es aber nicht wirklich.


    Ich wusste bis dahin nichtmal, was ein Kleinstcomputer namens Raspberry überhaupt ist.
    Dann war mein Ehrgeiz geweckt und in vielen Stunden habe ich die Lösung gefunden.


    Zentraler Punkt bei der Sache ist das Beherrschen der RasPis sowie die phantastische Basis von http://www.smartwomo.de


    Das alles geht aber über das hier behandelte Thema RUT955 zu weit hinaus und ich werde dazu ein eigenes Thema aufmachen, wenn ich im A7200 soweit bin.

  • Ich hatte noch keine Probleme beim Einloggen.
    Dabei ist es bei mir egal, ob ich mich direkt im WLAN des RUT955 befinde, ob ich über zwei Raspberries die mit SSH verbunden sind einlogge oder über VPN in den Heimrouter dann in Raspi1 von dort über SSH in Raspi2 welcher am RUT955 hängt.


    Ich kann so von jedem Ort der Welt im Reisemobil die diversen Temperaturen auslesen, verschiedene Schalter bedienen usw.
    Für den hoffentlich bald kommenden PhoeniX, plane ich dann dort auch die Alde im Frostschutzbetrieb automatisiert und ferngesteuert in Abhängigkeit der diversen Temperaturen zu steuern.


    Wenn der PhoeniX da ist und das System installiert, stelle ich das dann hier auch gerne mal vor.


    Hallo Bernhard, das klingt gut und würde mich sehr interssieren. Ich habe auch den RUT955 und seit 4 Wochen das WLAN Modul vom VBS2 Sytem verbaut. Alles für sich aleine funktioniert wunderbar, ich habe es aber noch nicht geraft wie ich das WLAN Modul vom Vogel (VBS2-System) mit dem Router verbinden kann und den Vogel dann auch übers Internet/Handy zu steuern. Das übersteigt doch sehr meine Netzwerk/Internetfähigkeiten

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Ich hatte noch keine Probleme beim Einloggen.
    Dabei ist es bei mir egal, ob ich mich direkt im WLAN des RUT955 befinde, ob ich über zwei Raspberries die mit SSH verbunden sind einlogge oder über VPN in den Heimrouter dann in Raspi1 von dort über SSH in Raspi2 welcher am RUT955 hängt.


    Ich kann so von jedem Ort der Welt im Reisemobil die diversen Temperaturen auslesen, verschiedene Schalter bedienen usw.
    Für den hoffentlich bald kommenden PhoeniX, plane ich dann dort auch die Alde im Frostschutzbetrieb automatisiert und ferngesteuert in Abhängigkeit der diversen Temperaturen zu steuern.


    Wenn der PhoeniX da ist und das System installiert, stelle ich das dann hier auch gerne mal vor.

  • Kleiner Tipp: Bei mir funktioniert das Einloggen immer (und nur) dann problemlos, wenn ich die "mobilen Daten" ausschalte, also nur WLAN aktiv ist.

    Viele Grüße aus dem Emsland
    Rita &Ulli
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    A 7800 BMRSL auf IVECO Daily V 65C17

  • Hallo Uwe,
    ich habe mir kürzlich auch den Router angeschafft und bereits bei Erstinstallation Probleme mit dem Einloggen. Ich hatte leider keine Zeit, um mich näher damit zu beschäftigen. Es ist immer beruhigend, wenn man nicht allein das Problem hat. Ich hoffe, deine Anleitung hilft mir.

    Gruß aus Sindelfingen


    Dietmar Kirsch



    Phoenix A 8800 BMGX auf EC 75/21
    Erstzulassung: 14.12.18

  • Info zum RUT950.


    Bei der Fahrt am Samstag wollte sich der Router partout nicht ins Netz einloggen. Er war zwar im richtigen Netz registriert, konnte aber keinen Datenverkehr aufbauen und meldete immer OFFLINE.
    Nach zahllosen Versuchen und Recherche im Web habe ich einige Einträge gefunden, die das gleiche Problem beschrieben und anscheinend nur mit einem Softwareupdate behoben werden konnten.
    Ich habe also mit dem Handy das letzte Update von dieser URL: https://wiki.teltonika.lt/view/RUT9xx_Firmware
    heruntergeladen und installiert. Danach lief alles wieder auf Anhieb.
    Kleines Problem gab es mit dem Restore der letzten Einstellungs-Sicherung (RestorePoint). Das hat nicht funktioniert, ich musste alle Einstellungen neu eingeben.


    Meine Empfehlung an alle Teltonika Router Besitzer:
    Einstellungen über den Router über System - Restore Point - CREATE als Datei sichern.
    Alle wichtigen Einstellungen als Screenshots sichern, damit man das nachträglich auch von Hand nachtragen kann.
    Firmware herunterladen und speichern, nicht im Router live installieren.
    Dann die Firmware anhand der geladenen Datei aktualisieren.
    Versuchen, die Sicherung per System - Restore Point - LAST in den Router zurück zu laden (hat bei mir nicht funktioniert)
    Wenn das auch bei euch nicht geklappt hat, muss man halt die Einstellungen wieder manuell eintragen.


    Was ich auch neu machen musste, war die WAN Verbindung zu meinem Router zu Hause, wenn der Vogel im Carport steht.

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Danke für den Link. Eine Erfolgsmeldung wäre dann gut ...

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Kann ich leider nicht bestätigen. Jetzt bei der Zeelandreise hat die Hotspot-Funktion mit den fremden WLANs einwandfrei funktioniert.
    Aber gut, dass Du mich gewarnt hast, jetzt spiele ich das Update erst auf, wenn die Ursache bei Dir geklärt ist ;)


    Vielleicht kannst Du ja von denen per Mail die Vorgängerversion anfordern ...


    Ich habs mir gedacht, Uwe. Das mit der Vorgängerversion wird an meinen Englisch Kenntnissen scheitern........ Mal sehen ob ich im Netz noch was finde und dann ist ja noch die Frage ob das Rückwärts installieren funktioniert.

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Kann ich leider nicht bestätigen. Jetzt bei der Zeelandreise hat die Hotspot-Funktion mit den fremden WLANs einwandfrei funktioniert.
    Aber gut, dass Du mich gewarnt hast, jetzt spiele ich das Update erst auf, wenn die Ursache bei Dir geklärt ist ;)


    Vielleicht kannst Du ja von denen per Mail die Vorgängerversion anfordern ...

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Hallo Uwe, fuktioniert der Router bei dir noch mit fremden Wifi Spots? Bei mir funktionierte das ja immer einwandfrei, aber seit ca. 3 Wochen habe ich kein Chance mehr mich irgendwo einzulogen. Ich habe zwar etliche Hotspots beim Scan, komme aber mit dem Router nirgens mehr rein. Ich Depp hab natürlich auch die neuste Firmware aufgespielt und vermute das es daran liegt:wall:. Ich habe den Router auch schon auf Werksauslieferung zurück gestellt, leider ohne Erfolg. Auch mit Lankabel keine Chance. LTE läuft wie immer bestens. Hast du eine Idee?

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Anscheinend war es das wirklich! Scan und Auflistung funktioniert jetzt einwandfrei. Allerdings trennt der bei der Aktion mehre Male bei der Anzeige des Wartezustands und kommt nicht wieder.
    Manuelle Neuverbindung klappt dann aber einwandfrei.
    Vielen Dank für Deine Mithilfe an der neuen, korrigierten Anleitung, die ich gleich ins Netz lege.


    Bei der Gelegenheit noch eine interessante Info für alle, die die Leistung der LPMM Antenne wissen wollen:
    Anbei 2 Screenshots von eben aus dem Carport heraus einmal der Scan meines Notebooks und einmal der Scan des RUT950 mit der externen Antenne. Die Ergebnisse sprechen wohl für sich.
    Screenshot_12.jpgScreenshot_11.jpg

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Oha.. und sowas mir .... ;)
    Könnte tatsächlich die Ursache sein, hab gleich gegenüber dem Carport mehrere WLAN Netze unserer Firma im Angebot.


    Werde ich gleich mal testen und berichten.


    Mach dir nix draus, die schlimmsten Fehler sind die die man selber einbaut :totlachen: Ich sprech da aus Erfahrung:wall:
    Hoffentlich war es das dann auch, würde mich freuen wenn ich dir helfen konnte.

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Oha.. und sowas mir .... ;)
    Könnte tatsächlich die Ursache sein, hab gleich gegenüber dem Carport mehrere WLAN Netze unserer Firma im Angebot.


    Werde ich gleich mal testen und berichten.

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Und wieder zurück zum WIFI Modus
    Screenshot (8).jpgScreenshot (9).jpgScreenshot (10).jpgScreenshot (11).jpgScreenshot (12).jpgScreenshot (13).jpgScreenshot (14).jpgScreenshot (15).jpg


    Uwe ich glaube ich hab den Fehler bei dir gefunden, das ist grade bei mir auch passiert. Die Verbindung zum RUT955 wird kurzzeitig unterbrochen und in dem Moment verbindet sich mein Lt mit dem Hauseigenen Router und die Verbindung zum RUT955 ist gekappt so das dieser die Umstellung zum WIFI Acces Point nicht vollendet. Mach mal in deinen Netzwerk-Internetverbindungen bei allen anderen ausser dem RUT955 das Häcken automatisch verbinden weg.

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Hallo Uwe, hier die Sreens. Ich hab nochmal alles getestet und es funktioniert tadelos OHNE Kabel. Der Reihe nach von WIFI zu Mobilfunk
    Screenshot (2).jpgScreenshot (3).jpgScreenshot (4).jpgScreenshot (5).jpgScreenshot (6).jpgScreenshot (7).jpg


    Bild 1 und 2 sind nur zur Veranschaulichung, ich war ja schon im Wifi Netzt und mußte den Scann nicht mehr aussführen

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Richtig. Ich meine das, was auch Bernhard eben beschrieben hat. Beim Scan der verfügbaren WiFi Accesspoints wird meine WLAN Verbindung getrennt. Kommt zwar nach einiger Zeit wieder, aber das Scan Ergebnis sehe ich nicht und weiß also auch nicht,. mit welchem WiFi AP ich mich verbinden kann. Das geht nur mit Kabelanschluss oder manchmal .. was mir einleuchtet .. auch mit dem zusätzlichen Adapter wie Bernhard das macht.

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

  • Hallo Michael. Ich komme damit nicht weiter. Lt. Teltonika soll die Software in diesem Punkt exakt gleich beim 950er und 955er sein. Aktuelle FW habe ich drauf.
    Eine Anfrage im Teltonika Forum ergab auch nur den Hinweis, dass Du dich evtl. per Remote Verbindung über das Internet mit dem Router verbindest und deshalb der Scan nicht zum Verlust der Verbindung führt.
    Ansonsten soll es bei beiden Modellen so sein, dass der WiFi Scan unweigerlich zum Abbruch der Verbindung und zur NICHT-Anzeige des Scanergebnisses führt.


    Kannst Du das bitte bei Gelegenheit noch mal testen und per Screenshots dokumentieren? Ich finde dieses Verhalten echt lästig und es wäre toll, wenn es da durch eine andere Vorgehensweise eine Lösung für gäbe anstatt dem Anschluss per Kabel.


    Danke.


    Hallo Uwe, also bei mir funktioniert das defenitiv OHNE Kabel. Zwar bricht die Verbindung kurz ab, in dem Moment wo der Router sich ins WIFI Netz einwählt aber ist nach ein paar Sekunden wieder da. Um noch mal zu fragen, nicht das wir aneinander vorbeireden, du meinst den Wechsel zwischen Mobilfunk LTE bzw. G4, G3 usw. und WIFI Modus, oder?
    Kann es sein das deine Firewalleinstellungen im Router das Ändern per WIFI nicht zulässt?

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder. Meier Alufelgen.

  • Danke für die Antwort. Aber im WoMo brauchst Du den Adapter ja nicht. Ich habe einfach ein 3m Ethernetkabel dabei, das ich direkt in den Router und das Notebook einstecke.


    Schon richtig. Im Womo sind wir aber immer nur mit iPad und iPhone unterwegs, da ist nix mit kabelgebundenem Netzwerkanschluß. Daher der o.g. Umweg.

  • Danke für die Antwort. Aber im WoMo brauchst Du den Adapter ja nicht. Ich habe einfach ein 3m Ethernetkabel dabei, das ich direkt in den Router und das Notebook einstecke.

    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    ( RSL 7500 auf IVECO V 6,5to 6-Gang Agile, BJ 2013 )


    'Ja stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Auch ich brauche ab und an mal einen Expertenrat!´

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!