Wieder ein Neuer - sind auch Familien hier?

  • @ Andreas


    Schau Dir mal einen 8800 BML an und überlege Dir ggf. den mit Längsbetten im Alkoven auszustatten.
    Somit könntet Ihr im Alkoven Schlafen und die Kids hinten zu dritt oder umgedreht.


    Wir schauen uns am Mittwoch zwei 8800 BML an. Einer aus dem Forum und dann noch mal kurz zum Händler auf dem Heimweg. Somit können wir uns unserem Optimum Stück für Stück nähern...



    Phoenix hat auch sowas mal gebaut: (Gedankenanstoß)
    https://www.phoenix-reisemobil…cht/article/9600-bmqrslx/


    Der Fahrer ist wohl Basketballer ;-) 2,20m länge im Alkoven - würden mir auch gut stehen, bei 2m Körpergröße...
    Mir persönlich sagt der Längsalkoven überhaupt nicht zu. Muss ich mir aber anschauen - vllt ist die Rest-Höhe über den Betten "akzeptabel".



    Gerne auch mal zum Kaffee oder so in DEG zum Ratschn :freude:
    genaueres dann per PN.


    Das ist eine tolle Idee! Auf das Angebot würde ich sehr gerne zurück kommen - oder gern auch gern bei uns zu Hause, wenn der Krach der Kinder die Ruhe beim Kaffeetrinken nicht stört :freude: Ich melde mich per PN.


    VG
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Hallo Det,


    ich wollte damals die Garage um ca. 80 cm verlängern und hinter der Sitzgruppe noch ein richtiges Bett haben mit Abdeckung oder so...
    ABER da hat Phoenix nicht mitgespielt bzw. das sehr gewichtige Argument gehabt: Sicherheitsgurte sind auch an der Rückwand befestigt und dann 80cm entfernt... NO GO!!!
    Also normale Garage und dafür auf CP´s in Italien und Kroatien kein Problem :freude:

    Gruss Christian

    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella


    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  • Servus Christian!


    Aus dem Alter mit Kindersitzen sind wir ja (vorübergehend) raus, daher kratzen uns die Rückenlehnen recht wenig. Die Lümmelzone wird nur etwas länger und in der Mitte sitzen dann eh nur Gäste, die das abkönnen müssen. Alle anderen Sondergaragen bekommst Du mit Ablage hinter der Rückenlehne gebaut und das wäre meine Lösung wenn ich noch einen Stall voll Kinder nebst Fuhrpark zu transportieren hätte. :D

  • @ Andreas


    Zitat

    Sag mal wohnst du wirklich in Künzing (Niederbayern?) Falls ja - wir wohnen in der Nähe vom elypso - auf die Deutschlandkarte sind wir praktisch Nachbarn ;-)
    Kann es sein, das es dein Model nicht mehr im Phoenix Konfigurator gibt? RSG Modelle gibt es nur bis 8300er Länger - zu kurz....


    Ja ist richitg du kannst fast zum Küchenfenster reinschauen bezogen auf die Deutschlandkarte. :wink:
    BMRSLX = Das X am Schluss steht für Sonderbau => 50 cm länger.


    Schau Dir mal einen 8800 BML an und überlege Dir ggf. den mit Längsbetten im Alkoven auszustatten.
    Somit könntet Ihr im Alkoven Schlafen und die Kids hinten zu dritt oder umgedreht.
    Die Garage wäre ausreichend für das was du suchst.
    Ausserdem ohne Probleme als 6 Sitzer möglich.
    Vielleicht sogar als 7,5t auf IVECO Daily 72C17 möglich... müsste man mal durchrechnen...
    Einziges Manko... vermutlich Sonderbau weil für 2+3 der Stauraum für Bekleidung innen nicht ausreicht wie bei uns damals und daher das X :freude:


    Phoenix hat auch sowas mal gebaut: (Gedankenanstoß)
    https://www.phoenix-reisemobil…cht/article/9600-bmqrslx/
    Gerne auch mal zum Kaffee oder so in DEG zum Ratschn :freude:
    genaueres dann per PN.



    @ Det


    ich musste mich jetzt erst mal auf der Homepage von Phoenix schlau machen was ein RSLG ist :shock:
    Problem die Rückenlehne ist noch weiter entfernt und wenn du dort Kindersitze hast bzw. zu viert fährst sind die Füße unumgänglich auf der Bank.
    Auch würden mir die 20 cm mehr nicht reichen weil ich die Fahrräder jetzt schon zerlege um 4 Stück ( 2 Erwachsene und 2 Kinderfahrräder) in die Garage zu bringen + 5 Stühle...


    Aber trotzdem was gelernt RSLG :p DANKE!!


    Gruss


    Christian

    Gruss Christian

    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella


    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  • Dietmar
    Ich gebe Dir uneingeschränkt recht, was den fehlenden Scheibenwischer angeht.
    Für eine 40cm breitere Garage, kann man sich auch einen Staukasten bauen lassen. Beim letzten Frankenstammtisch war das Auto von Frank dabei, der da hinten eine Mega-Ablage und damit auch eine Mega-Garage bauen lassen hat. Bei uns werden es 20 cm mehr, die wir auch ohne Rückenschmerzen nutzen können, da wir ja nur zweit unterwegs sind und jeder seine Seite einnehmen wird. Ursprünglich hatte ich auch den 40er Sonderbau auf dem Schirm, aber für weitere 20 cm Fahrzeuglänge war ich zu "geizig".
    Für die immer wieder begeisternde Rundumsicht, kann ich übrigens Microfasertuch, Scheibenreiniger und einen Teleskop-Wischer locker in der Garage unterbringen. :mrgreen:

  • Hallo Toni,


    Danke! Ich glaube ich muss mich mit einer neuen Führerscheinklasse anfreunden....Was mir aufgefallen ist, viele ältere 80er Modelle fahren als 7,49t herum. Hat sich mit dem Modellwechsel am Gewicht der Option 6Zylinder // 80er Fahrwerk so viel geändert?


    Viele Grüße
    Andreas


    Bei den neueren EC mit AdBlue Abgasnachbehandlung ist beim 6 Zylinder nichts mehr mit 7,49 t. Das Fahrgestell ist aufgrund der Abgasnachbehandlungseinrichtungen schon viel schwerer als die EURO 3 Fahrzeuge.
    Der „große“ Führerschein ist dann schon von Vorteil bzw. zwingend erforderlich.

    Viele Grüße

    Toni
    ————————————————————————————————
    Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Lao-Tse)
    PhoeniX A 8300 BMGX (2019), Iveco Daily 75C210 Hi-Matic

  • Das kann man so nicht stehen lassen, denn es gibt mittlerweile den RSLG mit einer 20cm breiteren Garage in der Preisliste und man kann durchaus auch 40cm breitere Garagen als Sonderbau bekommen. 8-)


    Hallo Det, mit der breiten Garage beim RSL kann man auf der Querbank nur noch mit Rückenschmerzen sitzen. Wo soll man sich anlehnen? Die Konstruktion mit dem ausklappbaren Rückenbrett ist zwar eine Kompensation, aber die Kombination mit einer bequemen Sitzgruppe und einer große Garage darunter passt ergonomisch und geometrisch einfach nicht zusammen. Da stimme ich Christian zu. Wer beides möchte, ist mit der Trennung von Garage und Sitzgruppe darunter besser bedient. In die große Heckgarage haben wir einen 125 er Hondaroller, 4 MTB (4X26‘) sowie eine große WAECO Kühlbox und 4 Stühle mit Tisch untergebracht. Unsere Mittelsitzgruppe ist 1,90m lang und die Fenster seitlich entsprechend lang mit einer fantastische Aussicht. Da wir im Leben ungern nach hinten schauen, fehlt uns das immer verschmutzte Heckfenster nicht. 💪 Da fehlt nämlich der Scheibenwischer, oder? 🌧💦🚰🧽

    Gruß aus Sindelfingen


    Dietmar Kirsch



    Phoenix A 8800 BMGX auf EC 75/21
    Erstzulassung: 14.12.18

  • Hallo Andreas,


    EuroCargo mit 8800 Aufbau unter 7,49 t wird bei umfangreicher Ausstattung nicht funktionieren. Bei unserem letzten PhoeniX A 8800 SB 80E21 sind wir bei Vollausstattung immer über 7,49 t gewesen.


    Hallo Toni,


    Danke! Ich glaube ich muss mich mit einer neuen Führerscheinklasse anfreunden....Was mir aufgefallen ist, viele ältere 80er Modelle fahren als 7,49t herum. Hat sich mit dem Modellwechsel am Gewicht der Option 6Zylinder // 80er Fahrwerk so viel geändert?


    Viele Grüße
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus


  • Danke Christian für den Gedankenanstoß! Eine RSG (Rundsitzgruppe) im Heck würde mich schon interessieren,allein der Aussicht und Gemütlichkeit wegen - jedoch hatte ich die "ausgeruled", wegen Bettenmachen und Schlafkomfort. Im Grunde bedeutet das ja, dass die Kids vorn im Alkofen schlafen und die Eltern hinten. Bei uns bliebe dann och die Frage nach dem 5ten Bett offen.
    Ja so eine RSG hat schon was: Blick, Raumgefühl, auch die Anordnung der Küche = Top!



    Nachteil:
    - bei 5 Fahrrädern fährt ein Fahrrad auf der Anhängkupplung mit. Ich benutze dafür einen ganz normalen Thule Auto Fahrradträger.
    - Garage deutlich kleiner als bei Mittelsitzgruppe.


    Wenn du alle 5 Fahrräder in die Garage verstauen willst musst du dich vom RSL verabschieden...


    Ja, ich glaube hier liegt der Hase im Pfeffer. Ich entnehme deinem Post, dass man den 5ten Sitz irgendwie hinbekommt, aber die Nachteile stellen sich für mich wie folgt dar:
    1. Bettenumbau für 2-3 Personen (immer - auch in 5 Jahren, wenn die Kids aus dem Haus sind)
    2. Schlafkomfort zumindest fraglich - meine Frau mags weich ;-) , dh Topper oä mitschleppen
    3. Viel zu wenig Platz in der Garage für 5 Räder + Stühle, Tisch, Grill etc (Stoßstange oder Radlträger wäre wieder ein Kompromis)


    Und damit ist für mich die RSG auch schon wieder "draußen" - denn genau diese Puntke möchte ich zum positiven verändern




    Die 2,50m Fahrzeugbreite ist gerade mit Familie ein gigantischer Wohnraumunterschied und der Mehrpreis lohnt sich auch für noch Berufstätige wie uns.
    Jetzt ist ein Regentag mit der kompletten Familie kein Stress mehr...


    Das ist wirklich Wasser auf meine Mühle....das klingt wirklich gut!



    Meine Erfahrung nach 1,5 Jahren ist, dass der Unterschied bzw. Umstieg von 5,5t auf über 7,5t kein großer Unterschied ist, auch nicht von der Ankunftszeit.
    Aber dazu gibt es viele berechtigte unterschiedliche Meinungen und Standpunkte hier im Forum.


    Gruss


    Christian


    OK, genau deswegen bin ich hier im Forum, danke für eure Einschätzung und Meinung.


    Sag mal wohnst du wirklich in Künzing (Niederbayern?) Falls ja - wir wohnen in der Nähe vom elypso - auf die Deutschlandkarte sind wir praktisch Nachbarn ;-)
    Kann es sein, das es dein Model nicht mehr im Phoenix Konfigurator gibt? RSG Modelle gibt es nur bis 8300er Länger - zu kurz....


    Viele Grüße,
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Wenn du alle 5 Fahrräder in die Garage verstauen willst musst du dich vom RSL verabschieden...


    Das kann man so nicht stehen lassen, denn es gibt mittlerweile den RSLG mit einer 20cm breiteren Garage in der Preisliste und man kann durchaus auch 40cm breitere Garagen als Sonderbau bekommen. 8-)

  • Hallo Andreas,


    willkommen im Forum auch von mir und ja es gibt Familien mit den gleichen Hobbys. :freude:


    Zuerst zu deiner Anmerkung RSL = 5 Sitze => geht und fahren wir (2 Erwachsene + 2 Kids + ab und zu 5 Person).


    Vorteil: Superschöne Sitzgruppe mit gigantischer Aussicht und sind die Kids im Bett (Alkoven durch 2 Türen abgetrennt) für die Eltern entspannt... und noch ein paar andere Kleinigkeiten.


    Nachteil:
    - bei 5 Fahrrädern fährt ein Fahrrad auf der Anhängkupplung mit. Ich benutze dafür einen ganz normalen Thule Auto Fahrradträger.
    - Garage deutlich kleiner als bei Mittelsitzgruppe.


    Wenn du alle 5 Fahrräder in die Garage verstauen willst musst du dich vom RSL verabschieden...


    Wir kommen von einem Hymer Starline auf Sprinter 5,5t Basis und waren immer überladen mit bis zu 6t oder mehr unterwegs :roll:
    Die 2,50m Fahrzeugbreite ist gerade mit Familie ein gigantischer Wohnraumunterschied und der Mehrpreis lohnt sich auch für noch Berufstätige wie uns.
    Jetzt ist ein Regentag mit der kompletten Familie kein Stress mehr...


    Ach ja bzgl. Gewicht, ich habe viele Kalkulationen gemacht und konnte nie die 7,5t einhalten wenn du richtig Autark stehen willst UND die komplette Kinderabteilung mit Sportsachen dabei hast!!!
    Wir fahren mit dem neuen auch im Winter entspannt und mit Freude zum Skifahren.


    Meine Erfahrung nach 1,5 Jahren ist, dass der Unterschied bzw. Umstieg von 5,5t auf über 7,5t kein großer Unterschied ist, auch nicht von der Ankunftszeit.
    Aber dazu gibt es viele berechtigte unterschiedliche Meinungen und Standpunkte hier im Forum.


    Gruss


    Christian

    Gruss Christian

    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella


    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  • Hallo,


    ich möchte mich erst einmal bei allen hier für die tolle Aufnahme im Forum und eure uns entgegengebrachten Gedanken und Anhaltspunkte recht herzlich bedanken! Ich sehe schon, das Thema "Gewicht" ist noch nicht endgültig geklärt und ich habe bereits weitere Fragen, die ich aber besser in einen eigenen Thread stellen werde ;-)
    Wir freuen uns auf einen weiteren regen Gedankenaustausch.


    VG
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus


  • Hallo Klaus,
    ja genau - das war die Bahnfahrt! Das gibts ja gar nicht, dass man sich dann hier im Forum wieder "trifft"! Meine Frau hat eben auch erst mal lachen und schmunzeln müssen. Schöne Grüße!


    Wir werden uns jetzt in aller Ruhe mal die Angebote von Händler/ Privat sondieren und dann mal weiter sehen. Wir muessen ja nicht zwingend verkaufen und wechseln. Aber meine Tendenz geht schon in Richtung "Vogel".


    Der Grundris 8800 BML sagt uns auch "zu zweit" sehr zu. Meine Frau und ich haben etwas andere Bettzeiten - da würde das super passen.


    Schöne Grüße von uns allen!
    Andreas & Bettina

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Hallo Andreas,


    ich glaub`s ja nicht :) Das war die Bahnfahrt von Mailag nach Rannoch Station, da haben Rolf, Margarete, Doris und ich eine nette Familie kennengelernt. Dass dieses nette Gespräch so nachhaltig werden sollte, hätte ich nicht gedacht.
    Deine Frage nach dem Grundriß ist schwer zu beantworten und das mit dem angesprochem Gewicht beim EC und MAN stimmt.
    Ich würde dir empfehlen, noch 3 oder 4 Jahre zu warten, denn dann werden deine Kinder langsam anfangen, eigene Wege zu gehen.
    Dann wird die Wahl des Grundrisses neu definiert werden.


    Viele Grüße
    Klaus

  • Hallo Andreas,


    EuroCargo mit 8800 Aufbau unter 7,49 t wird bei umfangreicher Ausstattung nicht funktionieren. Bei unserem letzten PhoeniX A 8800 SB 80E21 sind wir bei Vollausstattung immer über 7,49 t gewesen.

    Viele Grüße

    Toni
    ————————————————————————————————
    Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Lao-Tse)
    PhoeniX A 8300 BMGX (2019), Iveco Daily 75C210 Hi-Matic

  • Hallo Arudi,


    schau dir mal unseren Bericht mit Gewichten unter folgendem Beitrag an:


    https://www.phoenix-reisemobil…28-%DCbernachtungen/page2


    sroll bis zum 1. Artikel in dem Thread.


    bei uns war das Fahrzeug tatsächlich 340 KG schwerer als berechnet. Das war knapp an der Grenze der zulässigen 5%.
    Wir arrangieren uns damit und es funktioinert. Wir sind vor jeder größerem Tour auf die Waage bei unserem Entsorger um die Ecke gefahren. Allerdings ist oft ein Anhänger dahinter und wir sind ausschließlich zu 2. unterwegs.
    klar ist der MAN schwerer als ein EC und klar haben wir irgendwo viele Extras verbaut. Lithium und a
    Au Felgen hatten wir dabei schon ab Werk dabei. Allerdings haben wir weder Solar nich Hubstützen. Auf der anderen Seite ist unser 8400 kürzer.
    Ich halte es simpel für unmöglich einen 8800 mit 5 Personen auf LKW Basis und 7.490 Gewicht hin zu bekommen.
    Ich bin sehr gespannt was Detlef am Ende vom tatsächlichen Gewicht auf der Waage berichten wird.
    Von der Comfort Seite würden wir trotz des Gewichtes nicht auf den LKW verzichten wollen. Die Alternative ist die Auflastung und natürlich der entsprechende Führerschein. Wir haben viel Erfahrung mir Langstreckenfahrten un allen möglichen Kombinationen. Vom Anhänger Betrieb mit 2 Fahrern im Wechsel bis zum wirklichen Sportwagen. Gehe davon aus, dass bei einer 1.300 km Tour der Unterschied zwischen Anhängerbetrieb, also mit den LKW’s mitschwimmen und einem Sportwagen mit dem man sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung hält und ansonsten wirklich zügig unterwegs ist, niemals deutlich mehr als 1 Stunde war.
    Vielleicht hilft dir das in der Entscheidung.


    Viele Grüße
    Thomas

  • Hallo Det,


    wenn ein "Mopped" auf die Stoßstange kommt, spielt dann beim EC auch die Achslast eine Rolle, oder ist da sowieso Luft nach oben?
    Große Garage (Hecküberhang) plus ausgezogene Stoßstange?

    Viele Grüße an Alle und allzeit eine knitterfreie Fahrt.
    Rösti
    7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C17, Bj. 2010; 07/2016 aufgelastet auf 7,2t

  • Hallo Andreas, willkommen in der Runde!


    Zum Campanda-Link möchte ich anmerken, dass der da zu vermietende RSL auf MAN bzw. die dazugehörige Vermietung der Familie Steinbauer (s.a. Verkaufsleitung Schell-Fahrzeugbau) gehört. D.h. sofern da ein Kontakt entsteht, kann man sich aus erster Hand informieren.


    Außerdem warten wir gerade auf einen Eurocargo mit dem Light-Fahrgestell und ich habe da auch sehr viel gerechnet, was die Zuladung angeht. Wir werden zu Zweit mit voller Ausstattung und vollen Tanks gerade so hinkommen, da wir auf LiFePo4 und Alu-Räder umrüsten/ausrüsten. Wenn das "Mopped" auf den Träger kommt, werden wir für einige Fahrten (z.B. Österreich, Schweiz) erstmals nur mit 100 l Wasser losfahren müssen. Also ich wage jetzt mal zu behaupten, dass Dein Vorhaben mit dem noch deutlich längeren 8800BML mit zwei Erwachsenen und drei Kindern nur mit einer von vornherein einkalkulierten Überladung funktionieren wird. Ich berichte dann gerne mal, wenn es soweit ist und ich mit dem Möwadö mal auf einer Waage war.

  • Zzgl. 2 Personen dann sinds nur noch ca. 230 Kg.
    Ich habe 1400 Kg Zuladung, und die habe ich mit Motorrad und viel Gepäck für ein paar Monate Überwintern schon ausgereitzt. Darum kann ich mir nicht im geringsten vorstellen das diese Zuldung ausreichen kann.


    Hallo Hans, ich habe kein Motorrad und wir fahren max 3 Wochen weg - voll beruftstätig. Wenn wir in 15Jahren zu 2t für Monate wegfahren dann wirds evtl relevant. Wahrscheinlich kommt dann aber eher ein Hänger mit Auto ran. VG Andreas
    I

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Hallo Jako,


    bei mir bleiben 405kg als Zuladung übrig in der Konfig 75 E21 - dh Wasser- und Dieseltanks sind voll. Das würde uns locker reichen. Eng aber das geht sich aus. Viele Grüße, Andreas


    Zzgl. 2 Personen dann sinds nur noch ca. 230 Kg.
    Ich habe 1400 Kg Zuladung, und die habe ich mit Motorrad und viel Gepäck für ein paar Monate Überwintern schon ausgereitzt. Darum kann ich mir nicht im geringsten vorstellen das diese Zuldung ausreichen kann.

    Schönen Gruß,
    Hans


    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  • Hallo Andreas,


    mein Händler hat einen zur Miete. Ist halt im Norden.:shock:


    https://www.duemo-duelmen.de/wohnmobilvermietung


    Danke! Ich muss weitersuchen. Hecksitzgruppe funktioniert bei uns nicht, da 3 Kinder = 5 Sitzplätze.


    Andreas, wenn man etwas in Netz sucht, finden man durchaus den einen oder anderen PhoeniX zu Miete...
    https://www.campanda.de/wohnmo…t-automatik-53983874.html
    Viel Spaß bei der Suche...
    Gruß Jürgen


    An Campanda hatte ich noch gar nicht gedacht. Danek für den Tip, Juergen!

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Hallo Jako,


    bei mir bleiben 405kg als Zuladung übrig in der Konfig 75 E21 - dh Wasser- und Dieseltanks sind voll. Das würde uns locker reichen. Eng aber das geht sich aus. Viele Grüße, Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • hallo, die 10cm mehr breite vom EC geben ein tolles raumgefühl der unterschied ist gefühlt größer als man meint! mit nur 7,49t würde ich das aber nicht machen. überladen fahren ist schlimmer als mal etwas zu schnell. ob dein EC 7,49 oder 8,5 hat sieht man ihm von außen nicht an, da kannst du solche strecken wie scharnitz - zirlerberg immer fahren, das interessiert keinen! ich habe zum glück den 2. schein und wir steigen evtl. von daily auf EC um. wenn ich einen EC 8800BML auf der phoenix seite konfiguriere habe ich mit 7,49t keine chance... gruß jako

  • Hallo Jako und SaUI,
    vielen Dank auch für eure Antworten. Es freut mich, dass bereits nach so kurzer Zeit schon antworten zu mienem Post gekommen sind. Top!
    Mit euren Antworten bekräftigt ihr mich in meinem Ansinnen, unser momentanes Womo zu challengen.
    Klar ein Umstieg von 5,5t auf 7,5t wird sich sicher bemerkbar machen. Weniger von der Länge her, denn der 8800 ist nur 65cm länger - gewiß aber bei der Beite und Höhe - sowie bei der gefühlten "Leichtigkeit" ;-).
    Und ja, es ist sicher auch richtig, dass wenn das gute Stück einmal in der Garage steht, man über den Kaufpreis nicht mehr nachdenken sollte.
    Sobald das Wetter wieder etwas besser wird, werden wir uns mal in Richtung Händler aufmachen und uns einige Mobile von innen anschauen. Probieren geht doch über studieren. Kennt eienr einen Händler bei dem man einen Phoenix mieten kann? Südbayern wäre ideal. Ich habe nur den Freistaat gefunden - aber da gibt es keine Phoenixe zu mieten.
    VG
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

  • Hallo Rösti,
    Danke für deine Antwort. In der Tat könnte es zu einem Problem werden mit der 7,5t Grenze. Ich habe erst vor kurzem damit begonnen mich mit dem Thema >7,5t zu beschäftigen. Sehe da aber mehr Nachteile als Vorteile für uns/ mich (Geschwindigkeit, Maut, Durchfahrverbote) Da wir in recht kurzer Zeit imemr große Distanzen zurücklegen, möchte ich auf die 100kmh eigentlich nicht verzichten. Alles in allem ist unsere Zuladung in echtem Gepäck bei gut 200kg Gegenstände + Personen 200kg (4 Frauen). Eine größere Rolle spielen hier natürlich das Gewicht der Flüssigkeiten, da große Tanks zur Verfügung stehen. Jedoch habe ich bisher immer auf CPs Wasser vor Ort bekommen und unser 3fach Filter von Lile ist immer dabei - sdass ich sorgenfrei nachtanken kann. Schlußendlich bleiben bei einem 75er nur ca 400kg in unserer Wunschausstattung übrig (volle Tanks). Eng wird es erst bei der Nachrüstung eines Gastanks und der ist eigentlich Pflicht für uns. Bleibt dann evtl. nur ein Umbau auf LIFePo. Schau mer mal - ich sammle derweil weiter fleißig Erfahrungen.
    VG
    Andreas

    Phoeni bestellt...Wartezimmer
    Iveco EC 100E220 A9000 BMLGX
    :nachlesen:
    zZ im Lesemodus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!