Austausch für Eigner des 20 Jahre Sonder-Modell 7900 (Q)RSL auf EuroCargo

  • Hallo Michael,


    vielen Dank für den Tip mit der geringen Lichtausbeute. Ich würde die USB Version die mit o,6 Watt nur nach unten leuchtet wählen, dann würden auch die Kabel bei Nutzung des USB nicht so stark beansprucht werden. vielleicht kaufe ich dann erst mal nur 2 Leuchten zum Testen.

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Hallo,


    in einem der vorigen Beiträge wurden die Leseleuchten Minitube von Frankana beschrieben, die es auch mit USB-Anschluß gibt. Bei unserem Maxi-Daily von 12/19 sind serienmäßig direkt neben den Minitubes 2x2 USB-Anschlüsse montiert. Sonst ist die Idee gleich Minitubes mit LED-Buchsen einzusetzen natürlich gut.


    Die Minitube-Leuchten sind bei uns im Heckbett, der Sitzgruppe, und im Alkoven verbaut. Sie machen eine schöne Stimmung, aber sind zum Lesen mit einer Leistung von 0,6W nach vorne und 0,6W nach hinten (macht nur einen Lichtkegel zum Vorhang hin) nach meiner Meinung zu dunkel. Deshalb werde ich sie ersetzen gegen Leuchten mit 2-3 W.


    Wir sind seit Januar nach einem knappen Jahr Warten mit unserem Daily unterwegs, und genießen jeden Tag damit. Freut Euch auf die Eurocargos !


    Viele Grüße


    Michael

  • Ich habe die Leitungen tatsächlich ab Sicherungskasten gezogen. Ich hatte hier im Forum nach dem benötigten Relais für die Schaltungen C und D auf dem Panel gefragt und alle Antworten bis ins kleinste Detail bekommen. Da USB Steckdosen auch einen Ruhestrom haben (ich weiss kann man vernachlässigen), habe ich alle 4 nachträglich installierten USB Steckdosen auf den Kreis “C” gelegt und die Supersense Sensoren auf “D”, so dass ich beide Kreise abschalten kann. Kabelführung ist wirklich easy im Phoenix.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Wenn das Teil nur eine USB Steckdose hat, dann sind dies 2.5 A bei 5 Volt, d.h vor der Steckdose im 12 Volt Netz 1 A.

    Damit reicht der 0.75 Querschnitt problemlos, bzw. man hat auf 5 m Kabellänge (Hin und zurück 10 m) einen Verlust von 2 %!

    Gruss Acki


    A 6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,8 t - 03/2019

  • Wir hatten keine USB Steckdose im Alkove, bzw. im ganzen Fahrzeug. Habe also auch im Alkoven USB und 230 Volt Steckdosen installiert. Dafür mussten diverse Bretter raus und ich konnte die Zuleitung zu den Spots sehen. Eher Klingeldraht als Kabel. Ich würde sagen 0,75 quadrat. Da würde ich nicht zusätzlich USB dranhängen wollen.


    Viele Grüße

    Thomas

  • hallo,

    Ich würde aber abklären ob die Kabeldicke ausreichend ist

    Die Led's haben ganz wenig Leistung aber schon eine einfache USB Steckdose kann wesentlich mehr Leistung abgeben.


    Nicht dass die Kabel bei eventuell schon recht langer Kabellänge zu dünn ausgelegt sind, und gegebenenfalls ein Brand entstehen könnte.


    Es sollte aber vorher die Sicherung rausfliegen, wenn es richtig gemacht wurde.


    Ich hoffe mein Halbwissen ist richtig.


    LG

    Gunther

  • . Wir wollten im hinteren Bereich der Sitzgruppe USB Steckdosen anbringen lassen, werden aber jetzt die 4 Original Lampen bei der Sitzgruppe mit der Variante Minitube von Frankana mit eingebautem USB-Anschluss ersetzen (sieht Photo).B5D6669E-7737-4DFE-BEE2-98B4A4C404F7.png

    Habe ich im Alkoven verbaut....funktioniert perfekt.

    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen


    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)

  • Habe eben in der Phoenix Facebook Gruppe einen interessanten Hinweis zu USB Steckdosen gelesen, als ich gerade dabei war mich mit zusätzlichen Steckdosen zu beschäftigen. Wir wollten im hinteren Bereich der Sitzgruppe USB Steckdosen anbringen lassen, werden aber jetzt die 4 Original Lampen bei der Sitzgruppe mit der Variante Minitube von Frankana mit eingebautem USB-Anschluss ersetzen (sieht Photo).B5D6669E-7737-4DFE-BEE2-98B4A4C404F7.png

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Ich hätte nochmal eine Frage an alle die schon stolze Besitzer des Sondermodells sind.


    Michael hatte mir ja schon, wegen den Klappschanieren, Bilder von der Klappe am Sideboard geschickt, da wir evtl. die Tischplatte an beiden Längsseiten klappbar machen wollen, damit man mehr Bewegungsfreiheit hat. Könnte mir jemand noch die Abmessungen der Platte geben, damit ich eine Zeichnung machen kann und dann bei Herrn Kraus vom Phoenix Service Center fragen kann, ob er so etwas bauen würde. Ich möchte das vor der Auslieferung klären, da ich sonst ja die Löcher in der Unterseite habe und wenn diese dann hochgeklappt wird unschön aussehen würden. Wenn ich mich nicht irre ist die Platte von unten ja genauso versiegelt wie die Oberseite.


    Danke für Eure Hilfe.


    :Dankeschoen:

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Hallo Wolfgang (Cannondale), klappt es mit der anvisierten Auslieferung/Übergabe ? VG Olaf

  • Moin Ulli,
    Hätte ich nicht schon eine Aussengasdose zum abschließen, währe deine Lösung mein Favorit.
    :daumen hoch:
    Danke für die Anregung


    Moin,
    Rainer
    Aus dem echten Norden
    :fahrrad_smilie:


    Phoenix A 8800 BGX auf Iveco Daily IV 65 C 18 mit Agile Bj 2007 aufgelastet auf 7,0t

  • Hallo Rita und Ulli,


    ich hatte mir auch schon überlegt auf der Rückseite im Flaschenkasten einen zweiten Anschluss zu legen, falls man mal auf der Rückseite grillen möchte.


    Ich würde aber doch auch auf der Beifahrerseite einen Anschluss benötigen, da man dort ja am meisten grillt. Aber vielleicht lege ich doch einfache einen Hahn innen rein und muss dann halt die Klappe offen lassen.


    Hallo Michael & Audrey,


    ich grille immer auf der Beifahrerseite - es sei denn die Gegebenheiten erfordern etwas Anderes!


    Fa. Wynen, die mir den Anschluss in den Gasflaschenkasten gelegt hat, hat mir hierzu einen 15m Schlauch verkauft (die haben Meterware und mach den in jeder Wunschlänge). Also: Kein Problem.

    Viele Grüße aus dem Emsland
    Rita[B][I] & [/I][/B]Ulli
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    A 7800 BMRSL auf IVECO Daily V 65C17

  • Hallo Rita und Ulli,


    ich hatte mir auch schon überlegt auf der Rückseite im Flaschenkasten einen zweiten Anschluss zu legen, falls man mal auf der Rückseite grillen möchte.


    Ich würde aber doch auch auf der Beifahrerseite einen Anschluss benötigen, da man dort ja am meisten grillt. Aber vielleicht lege ich doch einfache einen Hahn innen rein und muss dann halt die Klappe offen lassen.

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Hallo.
    Ich bin zwar kein Eigner des 20 Jahre Sonder-Modell 7900 (Q)RSL auf EuroCargo, wage es aber trotzdem hier meinen Kommentar abzugeben:


    Meine Gas "Außen-"Steckdose befindet sich direkt im Gasflaschenkasten. Vorteil:

    • Kein weiteres Loch in der Außenwand oder der Schürze;
    • keine Probleme mit der Farbauswahl der Außensteckdose;
    • kein weiterer Sicherheitsverschluss für die Gasleitung erforderlich;
    • keine Gefahr durch unbefugte Benutzung/Manipulation der Gasanlage;
    • keine Kosten für die Außensteckdose;
    • kein weiterer Schlüssel erforderlich;
    • da wo ich den Schlauch aufbewahre, ist auch der Anschluß;
    • sehr einfache Montage.


    Den Gasschlauch führe ich durch die Boden-Zwangsentlüftung des Gasflaschenkastens.
    Der Schlauch kann sogar ständig eingestöpselt bleiben.
    Trivial, aber ich bin mit dieser Lösung vollkommen zufrieden.


    IMG_20200602_113413.jpg

    Viele Grüße aus dem Emsland
    Rita[B][I] & [/I][/B]Ulli
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    A 7800 BMRSL auf IVECO Daily V 65C17

  • Danke Micha
    Ich weiß, im Phönix Forum gibt es ja einen Tread darüber.:p


    Ich schaue aber erst mal ob das wirklich notwendig ist, da ich aktuell knapp 400 Grad aktuell bekomme bei geschlossenem Deckel, wenn man den Thermometer im Deckel glauben darf :-)


  • Hallo Taubi,


    für die Umstellung gibt es einen Zubehör Satz von Weber. Wir haben den auch damals am Grill angebaut, da wir den Grill nur am Womo nutzen brauchen wir auch dann den Original Anschluss nicht.

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Ich habe auch nach einer schwarzen Gassteckdose gesucht und eine gefunden, von Truma


    Ich werde diese auch in die Schürze einbauen so wie auch die Fernbetankung deren Deckel auch schwarz ist um weitere Ausschnitte in der Aufbauwand zu vermeiden.


    Was mir erst heute aufgefallen ist, dass ich nun mein Weber Grill auf 30 mbar umstellen muss, da dieser aktuell immer über eine extra Gasflasche betrieben wird ( mit 50 mbar)


    Vielleicht ist es möglich mit 2 verschiedenen Druckstufen zu arbeiten > am Gastank eine Leitung für 30 mbar und eine Leitung für die Ausengaststeckdose mit 50 mbar.
    Wie man das umsetzen kann weiß ich noch nicht.
    Auf der anderen Seite kann ich in den Weber halt eine 30 mbar Düse verbauen, wenn es notwendig sein sollte :-)


    liebe Grüße Taubi

  • Hallo Michael,


    der Grund war, dass ich einfach kein Loch in die Wand schneiden lassen wollte.
    Da der Anschluss zum Tanken auf der Fahrerseite ebenfalls in der Schürze montiert werden sollte und die Gasaussensteckdose in schwarz verfügbar war, dachte ich mir, dass das so Sinn macht.


    Viele Grüße


    Jochen

    Es grüßen Nadja und Jochen


    *unterwegs im Traummobil PhoeniX Midi 7400 auf Iveco Daily VI*


  • Hallo Nadja und Jochen,


    danke für den Tip. Habe sie jetzt auch in schwarz bei Camping Wagner gefunden.


    FD0D94B2-BB66-45A9-8147-0D61B198ADEB.jpg


    Ihr habt Eure ja offenbar an den Schürzen unten anbringen lassen. Gab es dafür einen besonderen Grund?

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”



  • Hallo Michael,


    wie haben eine schwarze Gasuassensteckdose!


    siehe Bilder, vielleicht kannst du damit was anfangen. Ich kann dir leider keine Bezugsquelle nennen, da wir bei Stäbler haben eingebauten lassen.


    viele Grüße


    nadja und Jochen

  • Vielen Dank für die Rückmeldungen !
    Dann weiß ich schon mal, das eine Kühlschublade (mit Zugang Lade in Garage) reinpasst.
    Die möchte ich einbauen um die sperrige Kühlbox aus der Garage zu bekommen.
    Der Tip mit mehr Tiefe ist auch gut, die Sitztruhe an der BF Seite ist von uns nie genutzt worden beim Vorgänger.
    Viele Grüße,
    Olaf


  • Hallo Wolfgang,


    danke für die Info. Die hatten wir auch mal nachträglich 2004 in unserem Eura einbauen lassen.


    Leider habe ich keine abschließbare Gas-Aussensteckdose in schwarz gefunden. Unsere aktuelle ist von Carysan, gibt es aber auch wohl nur in Weiß und nicht in Schwarz, was wahrscheinlich besser zu dem Rest passen würde.


    Einen Tod muss man da wohl sterben.

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Welchen Dose/Deckel habt Ihr denn verbaut, den von Fawo, wie auf dem Bild hier? Ich glaube das ist was PhoeniX original verbauen würde. Ist aber leider auch ohne Schloß.



    Hi Michael,


    "unsere" original eingebaute Außensteckdose sieht so aus : GOK Gas-Steckdose Versorgungsklappe abschließbar



    106134.jpg

    Servus,


    Wolfgang



    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008




  • Hallo Michael,


    das macht sehr viel Sinn, denn wenn Du ein Problem mit Deinem Absperrhahn an der Steckdose hättest, könntest Du bei direkter Abnahme Nicht verriegeln. Wenn das Gas von einem anderen Gerät (Ofen oder Heizung genommen wird, kannst Du darüber verriegeln.


    Wir haben bei unserem aktuellen Fahrzeug einen abschließbaren. Deckel and der Aussengasdose, somit ist es etwas schwieriger für Fremde daran zu kommen. Welchen Dose/Deckel habt Ihr denn verbaut, den von Fawo, wie auf dem Bild hier? Ich glaube das ist was PhoeniX original verbauen würde. Ist aber leider auch ohne Schloß.


    5C73C42F-E2F9-49EC-A3AB-65404BFD95A7.jpg

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”


  • Kleiner Optimierungshinweis: ich habe bei mir den Boden aus den Truhen ausgebaut und die dort verlegten Leitungen umbaut. Hier ist einiges an Platz (Tiefe) verschenkt worden, was gut genutzt werden kann.
    3627B60A-B4D4-482C-9F93-BD0C2C6BBC2B.jpeg

    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen


    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)

  • Moin Michael MOE,
    ich schließe mich mal mit einer Frage/Bitte an....kannst Du mir sagen/mal messen wie groß die Sitztruhe Beifahrerseite der Rundsitzgruppe ist ?
    Danke,
    Olaf


    Box 1.jpgBox 2.jpg
    Hallo Olaf,


    es hat ein bisschen gedauert aber nun die Maße der Truhe.


    Innen: Breite ca. 50 cm
    Länge ca. 60 cm
    Der Zugang oben ist aber schmaler, wenn du das Sitzkissen aufklappst, ist das Zugangsmaß:
    Breite ca. 30 cm
    Länge ca. 60 cm
    Die Höhe ist 38 cm
    Auf den Bildern kannst du erkennen, dass es sich nach vorne etwas verjüngt.
    VG
    Michael

    Wer nicht ab und zu in sich geht, wird irgendwann vollkommen außer sich sein.


    A7900 RSL auf EC 75e21



  • Hallo Michael,
    bei ist die Gasleitung direkt von der Hauptleitung abgegriffen.
    Der Außenanschluss lässt sich absperren und nur, wie schon beschrieben, öffnen wenn der Schlauchanschluss angesteckt ist.
    Bei mir ist in der Zuleitung zur Steckdose, auf der Innenseite der Außenwand, zusätzlich ein Absperrhahn installiert, der von innen betätigt wird.
    Also muss man dafür die Stauklappe öffnen können.
    Mir war das lieber so, damit niemand einfach einen Anschlussstöpsel in die Außendose stecken kann und dann den Hahn aufdreht.


    VG
    Michael

    Wer nicht ab und zu in sich geht, wird irgendwann vollkommen außer sich sein.


    A7900 RSL auf EC 75e21

  • Hallo Taubi,


    das ist richtig, der rote Sperrhebel auf dem Foto kann nur geöffnet werden wenn der Schlauch des Grills eingerastet ist, da der rote Hebel sonst von dem Metall Clip blockiert wird.


    Da Du ja das gleiche Fahrzeug wie wir hast, kannst Du auf dem zweiten Foto noch sehen, wo der Anschluss bei uns ist.



    C1471680-5D2A-4451-B526-4C07E9C2F8F0.jpeg


    A50FA2A4-EA92-44EB-B854-27018DF1DF8B.jpeg

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX A 7500 RSL auf Daily 65C18

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Hallo Michael


    Ich bin gerade dabei auch eine Gassteckdose nachträglich zu installieren.
    Ich war die Tage bei Wynen Gas und diese bestätigten meine Frage, dass bei der Außengassteckdose keine zusätzliche Absperrung da sein muss, da die Steckdose quasi eigensicher ist. D.h. das Ventil kann ja nur geöffnet werden , wenn der Schlauch eingesteckt wird.
    Daher kann er einfach von einer bestehenden Leitung abgezwackt werden.
    Ich werde dies auch von der Alde machen. Mal schauen wo, wie, was :freude:


    liebe Grüße Taubi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!