20 Jahre 7200er...kw18 in 2020 soll er kommen

  • Hallo Berhard, danke für die Bilder. Tolles Auto, alles richtig gemacht.

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder

  • Genauso schöööön sieht auch unserer aus - viel Spaß euch auf allen Wegen !!! :freude::freude::freude:

  • Hallo Bernhard,
    herzlichen Glückwunsch, genau richtig zu den ersten Lockerungen auf den Stellplätzen.
    Allzeit gute Fahrt.
    Klasse Bilder, ist ja schon Katalog Qualität.



    VG
    Michael

    Wer nicht ab und zu in sich geht, wird irgendwann vollkommen außer sich sein.


    A7900 RSL auf EC 75e21

  • Nix da ... kennenlernen ... [Blockierte Grafik: https://cosgan.de/images/midi/boese/r020.gif] . Erstmal wollen wir Fottos sehen ... :fotografierend_0001



    Glückwunsch :!:


    ok oK ... ich mach ja schon :lol: :lol:

  • Er ist da ! Laolawelle :daumen hoch:


    Was lange währt .... :D


    Jetzt erstmal alles kennelernen


    Herzlichen Glückwunsch!
    Wo bleiben die Bilder???

    Gruß Uwe


    Steht Dir das Wasser auch bis zum Halse, dann laß denn Kopf nicht hängen!
    Midi Alkoven RSL7100 auf MB Sprinter 516CDI

  • Moin Bernhard, mein herzlichen Glückwunsch zum neuen Vogel :suppi:
    Und viele tolle Momente


    Moin,
    Rainer
    Aus dem echten Norden
    :fahrrad_smilie:


    Phoenix A 8800 BGX auf Iveco Daily IV 65 C 18 mit Agile Bj 2007 aufgelastet auf 7,0t

  • Er ist da ! Laolawelle :daumen hoch:


    Was lange währt .... :D


    Jetzt erstmal alles kennelernen



    Wir wollen Bilder sehen:suppi:

    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019, VANglas Fenster, Rühl Leder

  • Viel Spass mit dem neuen Vogel :bravo:

  • Hallo Gunther,


    frag doch mal an ob bei eurer Zulassungsstelle eine Zulassung auf dem Postweg möglich ist.
    Bei uns ist dies möglich, hab ich vor ein paar Wochen bei nem anderen Fzg. gemacht.
    Dazu halt die nötigen Dokumente inkl. Ausweis-Kopie einschicken,
    nach ein paar Tagen bekommst du per Post alle Dokumente inkl. Stempel zum Aufkleben auf die Schilder wieder zugesandt.


    Dadurch sparst du dir auch das Online-Personalausweis-Thema...


    Viel Erfolg!


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Alternative: Du fragst bei euch bei einem Zulassungsservice nach.
    Aber aufpassen: Manche nutzen die Gelegenheit (Corona) zur Abzocke.

    Herzliche Grüße


    Eugen


    __________________________________________________________________
    Wenn Du mit einem Finger auf jemanden zeigst, zeigen 3 Finger auf Dich selbst!



    PhoeniX 7200 RS Alkoven Bj. 2004 auf DB Sprinter 616 Automatik, Vanglas-Fenster und PV-Anlage 480Wp mit 200 AH LiFeYPo4-Batterie, Marquardt-Stroßdämpfer vorn und hinten

  • Danke für die Info


    Wir sind aber ein anderes Bundesland.
    (Bin überfragt ob das überhaupt gehen würde)


    Ich reserviere aber auf jeden Fall einmal den frühestmöglichen Termin, im Falle wenn es online nicht klappen sollte


    LG Gunther

  • Moin Gunther,
    frag doch mal beim Händler wg. Zulassung nach. Häufig geht es über einen Zulassungsdienst früher.

    Herzliche Grüße


    Eugen


    __________________________________________________________________
    Wenn Du mit einem Finger auf jemanden zeigst, zeigen 3 Finger auf Dich selbst!



    PhoeniX 7200 RS Alkoven Bj. 2004 auf DB Sprinter 616 Automatik, Vanglas-Fenster und PV-Anlage 480Wp mit 200 AH LiFeYPo4-Batterie, Marquardt-Stroßdämpfer vorn und hinten

  • Fahrzeug geht heute in die Endkontrolle und sollte wenn alles ok ist für unseren Händler abholbereit sein.


    Unsere Übergabe haben wir für die KW 22 geplant.


    Kurze Anmerkung zur kfz Zulassung bzw. Abmeldung.
    Hierzu gibt es in unserem Kreis erst wieder Termine ab Juni. Direkt vorbeigehen komplett zwecklos...geht nur mit Termin.


    D.h. wir werden probieren die Sache online abzuwickeln und haben hierzu einen Personalausweisleser bestellt, um unsere Daten einzulesen und das überhaupt machen zu können.


    Immer wieder muss man Daten freigeben die man gar nicht möchte.....aber bis Juni warten geht natürlich auf keinen Fall, wenn das Fahrzeug schon da ist.


    LG
    Gunther

  • Das sind gute Nachrichten für dich Gunther. Herzlichen Glückwunsch.


    Unser Fahrzeug hatte wohl letzte Woche die Endkontrolle. Einen konkreten Termin habe ich leider noch nicht.
    Schade, dass wir scheinbar unterschiedlich gute Informationen haben.

  • Hallo...


    Info vom Freitag.von unserem Händler...


    Fahrzeug geht nächste Woche in Endkontrolle und geplante Übergabe an uns am 22.5.2020.


    Wir freuen uns.
    Danke für die Links /Infos für die Übergabe.
    Habt ihr hierzu weiteres, was man beachten/nachschauen sollte?


    Hallo Edwin, was gab es denn für Probleme (von denen du denkst,dass die bei unserer Auslieferung behoben sind)
    Gerne auch per pn direkt an mich...danke


    Hallo hier ein paar weitere Infos....


    Hängerkupplung original phoenix soll
    1940,00 euro kosten
    450 kg ungebremst
    2000kg Anhängelast gebremst
    Bei zulässigem Gesamtzuggewicht von 7000kg.


    D.h. bei 5500kg fahrfertig wären noch 1500kg für Hänger und max smart übrig.


    Bernhard gibts bei deinem Fahrzeug schon einen Liefertermin?


    Liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntag


    Gunther

  • Bernhard, da kenne ich mich nicht aus....


    habe aber eine Frage :


    Alternativ zu Rollerbrücke eventuell unser BMW 218 Cabrio auf Hänger mitnehmen (ist dann natürlich nicht mehr so schön mit dem Womo zu fahren)


    Von Anssems gibt es ein Hänger Modell amt 2000 der bei zGG von 2000kg unser Cabrio mit 1615kg transportieren dürfte.


    Frage....darf der 7200er mit der Rahmenverlängerung denn 2000kg ziehen?
    Wenn ja, dann die Frage des zulässigen Zuggesamtgewicht?
    Beim original Sprinter Angebot das mir vorliegt, darf anscheinend das Lastzuggesamtgewicht nur 7000kg betragen, somit wären dann nur gesamt 5000kg für das Wohnmobil übrig....wieder knapp...
    Bzw. Ausnahmeregelung....wer kennt sich aus bzw. kann einmal in den kfz Papieren schauen?


    Gruss Gunther

  • Wenn ich das richtig sehe, wird unser Modell ohne die Schmutzfänger für die Vorderräder geliefert.
    Weiß jemand, ob sich Schmutzfänger des VS30 vom NCV3 unterscheiden. Ich finde keine spezifischen für den VS30.


    An unserm jetzigen NCV3 schätze ich die Schmutzfänger sehr und ich hätte auch an dem Neuen gerne welche.

  • Hallo Gunther


    Hier https://www.phoenix-reisemobil…Midi-D-19-08-2019-Web.pdf steht auf Seite 11 ganz unten:


    "Gewichte nach Verordnung (EU) Nr. 1230/2012 in serienmäßiger Ausstattung inkl. Fahrer, Dieselkraftstoff, Frischwasser, Gas und Stromanschlusska-bel, ohne Zubehör."


    In der EU Norm steht :
    4. „Masse in fahrbereitem Zustand“ bezeichnet


    a) bei einem Kraftfahrzeug:


    Masse des Fahrzeugs mit dem (den) zu mindestens 90 % seines (ihres) Fassungsvermögens gefüllten Kraftstofftank(s), zuzüglich der Masse des Fahrers, des Kraftstoffs und der Flüssigkeiten, ausgestattet mit der Standardausrüstung gemäß den Herstellerangaben sowie, sofern vorhanden, der Masse des Aufbaus, des Führerhauses, der Anhängevorrichtung und des Ersatzrads/der Ersatzräder sowie des Werkzeugs;



    Das bedeutet doch:


    • 75kg Fahrer

    • 60kg Diesel (konservativ gerechnet)

    • 230kg Wasser (wobei ich das natürlich selbst nicht glaube)

    • 40kg Gas (Flaschen plus Inhalt grob über den Daumen)

    • 5kg Stromkabel (oder ist da nur das Adapterkabel gemeint)


    Fahrer und Diesel sollten dabei relativ unstrittig sein, der Rest ist pure Hoffung.


    Ansonsten sieht meine Rechnung so aus:
    [TABLE='width: 500']

    [tr]


    [td]

    Gewicht fahrbereit

    [/td]


    [td]

    4090

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Gewicht Sonderausstattungen nach Preisliste PhoeniX

    [/td]


    [td]

    447

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Fahrer (75kg sind schon im fahrbereiten drin)

    [/td]


    [td]

    25

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Beifahrer

    [/td]


    [td]

    100

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Pauschale Zuladung pro Person 150kg

    [/td]


    [td]

    300

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    E-Bikes

    [/td]


    [td]

    60

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Diesel (90% sind schon im fahrbereiten drin)

    [/td]


    [td]

    20

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    Diverse Einbauten für große Jungs

    [/td]


    [td]

    60

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [TD='align: right']Summe[/TD]

    [td]

    5100

    [/td]


    [/tr]


    [/TABLE]

    Das passt für micht erstmal, selbst wenn noch einige Einbauten dazu kommen und der Wassertank im fahrbereiten Gewicht dann doch nicht enthalten ist.


  • Hallo Navajo, hallo Gunther,


    ich habe unseren Sprinter mit Marquardt-Stoßdämpfern ausrüsten lassen, habe das in Ibbenbüren machen lassen, bei Marquardt.
    Die Beratung vom Chef war super!
    Zunächst wurden auch nur die hinteren getauscht, nach einer weiteren Probefahrt habe ich dann auch vorn tauschen lassen.
    Das war ein voller Erfolg. Das Gefühl für die Straße hat nicht gelitten, aber es schlägt nichts mehr durch.
    Bezügl. Beratung würde ich dort mal direkt anrufen, Gunther. Es ist nicht verkehrt, sich eine Zweiteinung einzuholen.
    Und Herr MArquardt ist nicht darauf aus, unbeidingt vorn und hinten zu verkaufen.
    Viel Erfolg!

    Herzliche Grüße


    Eugen


    __________________________________________________________________
    Wenn Du mit einem Finger auf jemanden zeigst, zeigen 3 Finger auf Dich selbst!



    PhoeniX 7200 RS Alkoven Bj. 2004 auf DB Sprinter 616 Automatik, Vanglas-Fenster und PV-Anlage 480Wp mit 200 AH LiFeYPo4-Batterie, Marquardt-Stroßdämpfer vorn und hinten

  • Hallo Bernhard....ganz schöner Mist.
    Was sind denn die Ausreden des Händlers und von Phoenix?
    Hoffentlich bekommst du dann auch ein 2020er Fahrgestell und kein 2019er.
    Was hast du denn an Änderungen /Verbesserungen geplant?


    Hallo Edwin, ja mit der Luftfederung hatte ich auch schon gehört dass es nur etwas für die Optik ist und keine Fahrverbesserungen bringen soll. Der Vorteil wäre dadurch aber die mögliche Auflastung auf 5700kg zGG
    Als Ausgleich für Unterlegkeile würde es bestimmt auch öfters funktionieren, allerdings denke ich dass der Sprinter weiterhin im Stand doch sehr schwankt wenn man drinnen rumläuft, so dass eine Hubstützenanlage eine schöne Sache wäre.


    Bei den Stossdämpfern habe ich einfach geschätz, da grösser/stärker....dann vermutlich auch schwerer.


    Bei der Batterie kann man natürlich Gewicht sparen und doch die Kapazität erhöhen. Das habe ich natürlich auch im Hinterkopf....wenns mit dem Gewicht nicht reichen sollte....ansonsten natürlich eine Preissache....und ob die wirklich so lange halten wie versprochen muss sich noch zeigen. Wir fahren schon über 40 Jahre Bleibatterien und sind soweit ganz zufrieden....mal sehen was es wird...Vorteile sind ja schon da mit den neuen Technologien.


    Die Fehler / Probleme die Deiner hatte, sowie der Werdegang der Fehlerbeseitigung würde mich natürlich auch brennend interessieren.
    Das ist ja schon fast ein Hausbau, es kann da schon mal was passieren, sollte dann aber auch unkompliziert zur vollsten Zufriedenheit des Kunden, schnellstens beseitigt werden.


    Frage....gibt es ein gutes Übergabeprotokoll zum abhaken, damit man nichts vergisst zu kontrollieren?



    Ich habe gerade gelesen, dass Phoenix beim z.B.7100er als Fahrstellung nur 115 Liter Wasser, statt die möglichen 230 Liter angibt....d.h. hier kommen bei Abreise nochmal 115kg Gewicht hinzu.


    Auch schreibt Phoenix.....es ist Platz für 2 x 11 kg Gasflaschen....macht bei 2 vollen Flaschen zusammen knapp weitere 50 kg.


    Wenn die Gasflaschen nicht schon beim Fahrzeugleergewicht mitgerechnet wurden, wirds echt eng und es müssen nicht nur die Enkel zuhause bleiben....eventuell fährt meine Frau dann alleine....spart dann auch das zweite Pedelec.



    LG Gunther

  • Wann soll denn deiner gebaut werden Bernhard?


    Frag mich mal.:erschrocken:


    Ich habe mich schon ein paar mal gefreut, um dann doch wieder enttäuscht zu werden.
    Wir sind jetzt drei Monate über den ursprünglichen Termin.
    Verlässliche Infos habe ich nicht.

  • Puuh da gehts ja ab bei euch ...
    1. Die Stossdämpfer sind sogenannte doppel wirkende Dämpfer, daher die straffere Führung. Ob das vorn auch notwendig ist ist schwer zu sagen. Mein Fahrgefühl war, wenn es vorn auch so straff wird, könnte man den Bezug zur Strasse verlieren - mein Gefühl.
    2. Zusatzluftfederung war erst auch unsere 1. Option. Da nach vielen Recherchen das schaukeln eher verstärkt wird, war es für uns keine Option mehr. Der Reiz der Zusatzluftfederung für uns war auch das sich das Fahrzeug auf ein Niveau regeln lässt und auch beim Abstellen einfacher ausgerichtet werden kann. Außerdem hatten wir auch eventuelle Föhren im Kopf zum Anheben des Hecks.
    Lasst uns bei euren Erfahrungen teilhaben, wenn ihr euch für die Zusatzluftfederung entscheidet.
    Mit den Gewichten haben wir uns noch nicht wirklich beschäftigt.
    Wir haben uns für E-Bikes entschieden je ca. 30 kg
    Wenn Batterieumrüstung dann denken wir an Lithium Batterie 200AH und die AGM raus, Gewicht halbiert und Leistung verdoppelt.
    Geht der Stossdämpfer Tausch nicht null auf null aus?
    Ja soweit erstmal und LG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!