Kann man den LiFePo4 Akku bei Landanschluss abschalten?

  • Danke für die Rückmeldungen.

    Der Vogel steht in einer Halle und dort ist Gas nicht zulässig, Sonne kommt dort auch nicht hinein, sodass Solar kein Thema ist.


    Nachdem keiner von euch warnend NEIN ruft, werde ich es ausprobieren.

    Akku aus und schauen was geschieht.

    Im besten Fall habe ich dann 220V für die Heizung und 12V für die Pumpe. Schaumama.

  • Eigentlich ganz einfach:

    Die Alde heizt nur dann mit 230V wenn Landstrom anliegt.

    Die Akkus werden nur dann geladen wenn das Ladegerät im Multiplus eingeschaltet ist.


    Also:

    Landstrom anlegen.

    Alde mit Priorität auf elektrisch heizen einschalten.

    Gas an, damit bei Stromausfall die Alde mit Gas heizen kann.

    Multiplus AUS damit der Akku nicht geladen wird. Jedoch können nach wie vor 12 V für die Umwälzpumpe und alles Andere vom Akku entnommen werden.

    Wenn Du überhaupt keine Ladung haben möchtest die Solarpanel abdecken oder die Sicherung am Solarladeregler ziehen.

    Fertig.


    Du solltest Dir aber darüber im Klaren sein, dass das Heizen mit Strom die teuerste Variante ist.


    Bei mir steht die Alde im Winter auf Priorität Gas so dass nur dann mit Strom geheizt wird wenn es mit der Gasheizung Probleme gibt.

    Viele Grüße aus dem Emsland
    Rita &Ulli
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    A 7800 BMRSL auf IVECO Daily V 65C17

  • Es wird viel geschrieben, aber fest steht, Batterien mit Erhaltungsladung leben länger. Auch Li.

    Sicher wird viel geschrieben und es unterschiedliche Ansichten dazu.

    Fest steht das für Li Akkus aber keineswegs.

    Das soll aber hier auch gar nicht das Thema sein.


    Auch Stromausfall und dergleichen kann man natürlich alle als mögliche Probleme am Horizont aufziehen sehen.

    Wer aber immer nur die möglichen Probleme sieht, verpasst alle Chancen.


    Mir geht es nur um die Frage, ob der PhoeniX mit seiner Ausstattung mit VBS Steuerung, einer Alde 3020 und einem Victron Multiplus ohne Akku (weil abgeschaltet) MIT Landanschluss funktioniert und elektrisch heizen kann.

  • Es wird viel geschrieben, aber fest steht, Batterien mit Erhaltungsladung leben länger. Auch Li.


    Eigentlich kann man keine Aussage machen, da du nichts über deine Anlage schreibst.


    Ich würde aus vielen Gründen nicht abschalten. Was passiert bei Stromausfall?

    Steht das Womo im freien, dann musst du auch Solar abschalten. Bei Erhaltungsladung entstehen keine Zyklen. Ich kenne die Alde 3020 nicht. Vielleicht kann man sie so einstellen, das bei Stromausfall sie automatisch auf Gas geht. Dann brauchst du die Batterie.

    Gruß Bussi

  • Ich möchte meinen neuen LiFePo4 Akku möglichst lange nutzen und ihn daher nicht bei ständig 100% Ladung halten.

    Es ist zu lesen, dass es für die Lebensdauer des Akku förderlich ist, wenn er bei einer Teilladung gelagert wird.


    Jetzt im Corona / Winterlager soll der Vogel mit der Alde elektrisch auf Temperatur gehalten werden und dafür muss er an den Landstrom. Dabei würde dann aber das Ladegerät den Akku brav laden und nach Vollladung in die 100% Erhaltung gehen.


    Mein Gedanke: ➡️ Akku einfach abschalten. Das ist über das Akku eigene Wlan möglich.


    Was aber macht dann der Rest des Systems? Funktioniert der Vogel einfach weiter als sei nichts gewesen?


    Einfach ausprobieren möchte ich das nicht 🥶😱


    Hat das schon mal einer von euch gemacht und weiß wie der Vogel dann reagiert:?:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!