Kreuz und Quer in Südfrankreich

  • So jetzt ist die Loire Tour auch in Deutsch auf unserer Website vorhanden, falls jemand Interesse hat.


    https://manda-motorhome-tours.…-valley-chateaux-gardens/

    Hallo, das weckt viele schöne Erinnerungen an eine unserer Reisen, hoffentlich können wir bald wieder selbst in Frankreich auf Tour gehen.

    Viele Grüße aus dem Vogelsberg in den Taunus.

    Viele Grüße Elke und Peter

    PhoeniX Alkoven 8800 BML Iveco Eurocargo 80E22

  • So jetzt ist die Loire Tour auch in Deutsch auf unserer Website vorhanden, falls jemand Interesse hat.


    https://manda-motorhome-tours.…-valley-chateaux-gardens/

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX Top-Alkoven 7900 RSL auf Iveco EuroCargo 75E21 BJ 2020

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Tja das mit dem Olivenöl und dem Wein ist auch unser grösstes Problem. Ich habs geschafft Olivenöl aus der Provence zu bestellen. Kam per Spedition. Das erste mal beschädigt aber die Nachlieferung OK. Für den Wein hab ich keinen gefunden der nach Deutschland liefert - sehr schade. Haben dafür mal wieder Frankenwein gekauft. Vor 2 Jahren waren wir drauf und dran eine Immobilie südlich von Carcassone zu erwerben. Die Besichtigung, der Preis und die Lage waren der Hammer. Wir wollten das mit einem befreundetem Ehepaar durchziehen. War wohl doch zu kompliziert. Jetzt steht bald unser unsere mobile Zweitwohnung vor der Tür ..

    So ist das Leben nix is fix.

  • Wir haben mal ein paar Jahre in Frankreich gewohnt und fühlen uns dort wie zuhause 😊


    France Passion können wir auch nur empfehlen. Die Leute sind sehr nett und man kann die Produkte probieren und die Lagerbestände aufbauen. Gerade vor ein paar Tagen ist uns unser Olivenöl aus der Provence ausgegangen 😢


    Wir lieben auch den Atlantik, da dieser wilder ist wie das Mittelmeer, aber alles ist natürlich Geschmacksache.


    Auf unserer Website haben wir auch eine Provence- und eine Loire Reise beschrieben. Falls Ihr Inspirationen sucht


    https://manda-motorhome-tours.com/de/overview-all-tours/


    Ach ja die Loire Tour wird erst Morgen auf Deutsch vorhanden sein.

    LG aus dem schönen Taunus.


    Michael & Audrey

    PhoeniX Top-Alkoven 7900 RSL auf Iveco EuroCargo 75E21 BJ 2020

    “We all have two lives. The second one starts when we realise that we only have one.”

  • Auf berechtigte Anfrage zu den Routen und Orten. Ich habe in mühevoller Kleinarbeit die gefahreren Routen seit 2017 in GoogoleEarth nachgebaut. Anbei die KMZ-Files mit den detaillierten Routen die sogar als Film erstellt werden können. 2019 ist noch nicht fertig ! Aber Achtung die Files werden u.U. sehr gross. Ach ja und France Passion kann ich nur empfehlen. Die meisten Zufahrten sind allerdings sehr grenzwertig. Wir hatten schon 5 km einspurig, links und rechts 2m hohes Schilf und keine Wendemöglichkeit. Zudem ist es im Hinterland ohne Kenntnisse der Sprache oft schwierig. Hildegard lernt schon seit mind. 10 Jahren und hat da immer noch Probleme. Wieauchimmer - FP ist ein Erlebnis. Stehen bei Leuten vor Ort, Wein, Öl, Käse oder Walnüsse probieren - super. Danke für die Resonanz. Im Carthago-Forum hatte ich auch schon diesbezüglich eine Menge Zugriffe. Inzwischen ist es besser geworden da unser Sohn seit jetzt3 Jahren ind Frankreich lebt und dort auch promoviert. Er hat uns schon oft begleitet. Habe festgestellt das ich kmz-files nicht anhängen kann daher bitte um Email-Kontakt zum verschicken.

  • Hallo,


    Frankreich ist inzwischen unser liebstes Reiseland, insbesondere die Infrastruktur für Wohnmobile ist super.


    Die Hauptreisezeit der Franzosen ist von Mitte Juli bis Ende August, wer es lieber ruhig mag sollte diesen Zeitraum meiden, im Landesinneren bekommt man aber auch dann noch immer sehr schöne Stellplätze.


    Besonders die Mittelmeerregion ist für uns im Frühling immer eine Reise wert.


    Spätherbst in der Normandie oder Bretagne ist auch ein Erlebnis, wenn die ersten Herbststürme den Atlantik gegen die Felsen peitschen.


    Das Sprachproblem habe ich mit Duolingo gelöst, jeden Tag eine halbe Stunde und der Grundwortschatz reicht aus. Jetzt nach ein paar Jahren klappt es sogar mit Smaltalk.


    Wir nutzen auch France Passion um bei Bauern und Winzern zu übernachten und einzukaufen.


    Hier mal ein paar nützliche links:


    http://notrebellefrance.com/cartesitestouristiques


    https://www.bretagne-reisen.de/


    https://de.france.fr/de


    https://www.markttagfrankreich.com/


    http://www.campingcar-infos.com/index.php


    https://www.france-passion.com/


    http://www.camping-municipal.org/


    Man kann als Sprache meist auch Englisch oder Deutsch auswählen.

    Viele Grüße Elke und Peter

    PhoeniX Alkoven 8800 BML Iveco Eurocargo 80E22

  • Moin Bernhard,

    schau mal hier rein:

    https://froehlichreisen.wordpress.com/

    Da gibt es diverse Reisebeschreibungen jeweils mit Karte.

    Die sind zwar teilweise schon etwas älter, aber die Stadte müsste immer noch da sein, wo sie damals waren :):)

    Herzliche Grüße


    Eugen


    __________________________________________________________________
    Wenn Du mit einem Finger auf jemanden zeigst, zeigen 3 Finger auf Dich selbst!



    PhoeniX 7200 RS Alkoven Bj. 2004 auf DB Sprinter 616 Automatik, Vanglas-Fenster und PV-Anlage 480Wp mit 200 AH LiFeYPo4-Batterie, Marquardt-Stroßdämpfer vorn und hinten

  • Danke für den Tipp und den Link.

    Da Frankreich für uns noch unbekanntes Terrain ist, bin ich an solchen Berichten immer sehr interessiert.

    Der Blog ist für mich aber etwas schwierig zu lesen, da keinerlei Karte oder Route vorhanden ist.

    Die Ortnamen sind für Insider sicherlich Hinweis genug, als Nichtkenner des Landes brauche ich aber immer eine Orientierung mittels Kartenübersicht.

  • Nachdem ich die Rubrik mal durchgesehen habe ist mir aufgefallen das Frankreich praktisch nicht vorkommt. Für viele ist die Sprache die grosse Hürde. Ich kann euch versichern das man mit englisch inzwischen sehr weit kommt. Wir sind Anfang der 2000er in dem Land gestartet und haben diesbezüglich eine deutliche Besserung festgestellt. Auch das Vorurteil Deutsche sind nicht gern gesehen kann ich nicht bestätigen. Zugegeben Richtung Carmague und Cote Azur trifft man viele Deutsche. Wärenddessen Richtung Spanien im Languedoc man kaum einen D trifft. In den letzten Jahren hat meine liebe Hildegard einen Blog erstellt und jeden Reisetag mit z.T. vielen Fotos gespickt. Zum Schökern und "Launemachen" ist er sehr gut geeignet. Zu finden unter https://wohischu.wordpress.com/ . Es gibt jeweils einen Link zum nächsten Jahr. In 2020 haben wir wie viel andere auch nix unternommen. Unter anderem auch weil wir unser WOMO verkauft haben. Viel Spass wünscht euch W+H.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!