Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 77

Thema: Wohnraumerweiterung mit dem Vorzelt Kampa Motor Rally Air 330

  1. #1
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240

    Wohnraumerweiterung mit dem Vorzelt Kampa Motor Rally Air 330

    Möchte Euch meine ersten Erfahrungen mit unserer mobilen "Wohnraumerweiterung" kurz vorstellen (für eine Slide-Out-Lösung hat das Geld leider nicht gereicht)

    Ein Vorzelt passt gefühlte ja weniger zum Reisemobil und mehr zum Caravan, aber wenn man mit Tochter & Enkeltochter unterwegs ist, freut man(n) sich über jeden Quadratmeter Wohnraumgewinn. Daher ein aufblasbares Kampa-Vorzelt, ohne Gestänge. Aufbauzeit, nach etwas Übung rund 20+ Minuten (in YouTube gibt es einige Video's hierzu). Eigentlich wird das Zelt in die Kederschiene der Markise eingeführt. Jedoch war uns die Zugbelastung an der Markise zu hoch (Zelt wiegt 28 KG) und wir haben daher eine extra Kederschiene unter die Markise geklebt und zusätzlich verschraubt; fällt m.E. kaum auf.

    Raumgewinn ist beachtlich; Verarbeitung ausgezeichnet; Belüftung/Beschattung sehr gut. Selbst an die durch den Zeltabschluss verdeckte vordere Doppelbodenklappe (bei uns mit Auszug) kommt man leicht ran, da sich die Bodenfixierung des Vorzeltes flexibel gelöst und wieder festgezogen werden kann. Das große Zusatzzelt (rechts) ist optional; wird in erster Linie als Fahrradgarage dienen und ist idR. nicht montiert. Das Vorzelt passt natürlich nur zu einem Aufenthalt auf einem Camping Platz und weniger für einen Stellplatz oder für täglich wechselnde Standorte.

    Auf unserer letzten 2 1/2 wöchigen Familientour war ich glücklich, das Zelt im Einsatz gehabt zu haben und somit das tägliche spiel- und tobe Geschehen aus der Rundsitzgruppe nach draußen verlagern zu können.

    Gruß Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05941.jpg 
Hits:	158 
Größe:	1,51 MB 
ID:	26837Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05944.jpg 
Hits:	136 
Größe:	1,27 MB 
ID:	26838Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5147.jpg 
Hits:	139 
Größe:	917,9 KB 
ID:	26840
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  2. #2
    Forum-User Vielöfterschreiber -> Silber-Status
    Registriert seit
    30.03.18
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    99
    Hallo Jürgen, das sieht gut aus, zumal es ja wohl nicht viele Vorzelte mit der Höhe gibt. Kommt auf meine Merkliste :-)
    Hast du schon. Erfahrungen mit stärkerem Wind? Da hätte ich Bedenken wg. fehlendem Gestänge...

    Bist du kommenden Samstag evtl. bei Reimers? Dann könnten wir uns mal kennenlernen...

    Gruß ekaat
    Herzliche Grüße ekaat

    ...mit Midi-Alkoven 7100 RSL Iveco Daily

  3. #3
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Hallo Ekaat,
    das Zelt ist wohl „sturmsicher“; haben mir mehrere (Ver-)Käufer bestätigt. Es gibt auch ein passendes Video hierzu
    . Mache mir da wenig Sorgen.....

    Ja, sind am Samstag ebenfalls bei Reimers, aber noch unklar wann genau....., ggfs. per what‘s App Kontakten : 0160-90702373

    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  4. #4
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo jürgen
    Geniale Sache.Gefällt mir gut.Klappt das denn mit der Höhe.Die Kederschiene hast du doch zwischen Türoberkte und Markise angebracht. wo hast du das Zelt gekauft?
    Danke und Gruß Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  5. #5
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Thomas,
    die Kederschiene ist unmittelbar unter der Markise montiert. Gekauft bei PlanenScout.de
    das Zelt haben wir bei Doorout.com gekauft, nachdem wir es vor Ort in der Nähe Fulda ausprobiert haben, da wir unsicher waren, ob die XXL Version die ausreichende Höhe für unseren PhoeniX hatte. Die Beratung war super und ausführlich.
    Gruß Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5519.jpg 
Hits:	102 
Größe:	1,27 MB 
ID:	26844Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5515.jpg 
Hits:	107 
Größe:	985,3 KB 
ID:	26845
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  6. #6
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen Danke für deine Antwort . Mich würde noch interessieren die Höhe von der Kederschiene - Boden?Hast du zufällig das Maß
    gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  7. #7
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Thomas,
    der Keder liegt auf 2.87m Höhe und vorne etwas weniger. Fahrzeug bei der Messung stand gerade aber nicht auf Hubstützen.
    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  8. #8
    Clubmitglied Schreibtwohlzuallemwas -> Silber-Status Avatar von ChristianW
    Registriert seit
    25.10.16
    Ort
    Künzing
    Beiträge
    121
    Hallo Jürgen,

    ich beschäftige mich auch schon länger mit dem Vorzelt und habe es bisher nicht geordert weil ich ohne Hubstützen schon ca. 10 cm über der max. Höhe der Kederleiste von 295 cm liege und mit ausgefahrenen Hubstützen sogar bei 3,10-3,15cm bin.
    Mich überrascht jetzt jedoch positiv dein Bild mit ausgefahrenen Hubstützen im ersten Beitrag und dazu die Höhenangabe aus dem 7ten Beitrag. Ich vermute daher du bist auch bei ausgefahrenen Hubstützen über der 2,95m Angabe des Herstellers.

    Daher meine Frage zu Bild 1:
    Ist da noch Luft nach oben oder war dass das Maximum an Höhe??
    Kann das Zelt doch einen größeren Höhenausgleich? (Was die Händler telefonoisch verständlicherweise nicht zugeben...)

    Bei mir in der Nähe ist leider kein Händler wo ich das Testen könnte...

    Gruss Christian
    Gruss Christian
    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella
    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  9. #9
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Hallo Christian,

    vermutlich bin ich mit Hubstützen dicht an den 2.95m, die auch vom Hersteller des 330 XXL als maximale Höhe angegeben sind. Sicherlich ist da noch etwas Platz, aber es ist schon sehr eng. Das Zelt steht dann am Boden nicht mehr so gerade entlang der Abschlußnaht aber dies kann ausgeglichen werden, da am Boden noch der "Überhang" vorhanden ist, der normalerweise entweder nach innen geschlagen wird und dann unter dem Innenteppich liegt oder nach außen, um dann den "Ablauf" von eventuellem Starkregen sicherzustellen. Leider sind wir die nächste Zeit mit dem Zelt nicht unterwegs, ansonsten hätte ich es einmal mit Hubstützen für Dich gemessen.

    Da Du aber ein recht langes Fahrzeug hast, würd ich Dir eher empfehlen in Richtung des Kampa Motor Ace Air in der XXXL Version zuschauen. Hier ist eine Höhe von bis zu 3.10m machbar. Auf dem letzten CP stand ein großer NB Einer, der das Zelt an seiner Markise dran hatte und es sah ziemlich "passend" aus.

    Mit dem Testen/Händler gebe ich Dir recht - war ziemlich schwierig einen Händler in D zu finden, bei dem ich das Zelt "testen" konnte. Am Ende hat es mit Dorrout angeboten...

    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  10. #10
    Clubmitglied Schreibtwohlzuallemwas -> Silber-Status Avatar von ChristianW
    Registriert seit
    25.10.16
    Ort
    Künzing
    Beiträge
    121
    Hallo Jürgen,

    Danke für den Tipp
    Da Du aber ein recht langes Fahrzeug hast, würd ich Dir eher empfehlen in Richtung des Kampa Motor Ace Air in der XXXL Version zuschauen. Hier ist eine Höhe von bis zu 3.10m machbar. Auf dem letzten CP stand ein großer NB Einer, der das Zelt an seiner Markise dran hatte und es sah ziemlich "passend" aus.
    Ich habe das Zelt irgendwie nicht betrachtet weil mir die 3,30m x 2,50 m ausgereicht hätten und mir von zwei Seiten immer das Rally Air empfohlen wurde.
    Jetzt nach genauem Vergleich ist es ja das identische Zelt nur halt die Luxusausführung mit 3x4m ...

    DANKE nochmals für das Augen öffnen ... Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Gruss

    Christian
    Gruss Christian
    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella
    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  11. #11
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    Es ist gar nicht so einfach einen Händler in Deutschland für Kampa Zelte zu finden.das Motor ace Air 330 XXXL wäre für uns genau passend. Ich werde das morgen einmal telefonisch bei deinem genannten Händler versuchen.ich habe gesehen sie sind in Halle 14 in Düsseldorf.
    Gruss und nochmals Danke für deine Mühe die Höhe zu messen
    Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  12. #12
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Christian
    wenn du dir das Zelt holst baust du dir auch eine Kerdeschiene an oder gehst du an die Markise? Mit 3.10 mtr müssten wir hinkommen.Es gibt aber auch die Moeglichkeit eine Kederschiene zwischen Türoberkante und LED- Beleuchtung der Tür anzubringen . Wir hatten bei unserem Vorgängermobil
    ein DTW Zelt auch aufblasbar.Das war klasse.Ruck zuck aufgebaut und superstabil.Das lohnt sich schon auch wenn du nur 2-3Tage stehst aufzubauen
    Gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  13. #13
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo ich bin es schon wieder
    Christian : habe eben die Höhe gemessen die Kederschiene direkt unter der Markise angebracht: den Eurocargo ganz runtergefahren mit der Vollluftfederung bis Boden : 2.97 cm . Hubstützen ganz ausgefahren: 3.27 cm .Das würde theoretisch bedeuten dass bei komplett ausgefahrenen Hubstützen die Höhe des Kampa air xxxl von 3.11 mtr nicht reichen würde. Ich glaube aber auch dass dann bei Jürgen das auch nicht der Fall wäre zumal Jürgens Zelthöhe " nur" 2.95 cm ist. Oder habe ich einen falschen Ansatz ? Eine Möglichkeit sehe ich nur wenn man die Kederschiene tiefer setzt.
    Wann kommt das vor dass ich das Auto komplett auf Hubstützen stelle ?

    gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  14. #14
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Habe folgende Frage per PN erhalten; da sicherlich auch für weitere Forums-Leser / potentielle Kampa-Zelt-Nutzer interessant, hier die Antworten

    Frage: welche Kederschiene bestellt; welchen Klebstoff verwendet?

    Antwort:
    Kederschiene: Hier ist etwas Achtung erforderlich. Die meisten Kederschienen sind für Keder mit 8-10 mm Durchmesser vorgesehen. Das Kampa-Zelt hat aber nur zwei Keder vernäht mit entweder 4 mm oder 6 mm. Daher ist richtige Wahl wichtig. Habe die Kederschiene vorher als Muster getestet und dann folgendes Modell bestellt:
    https://www.planenscout.de/artikel/Aluminium-Kederschiene-15-x-30-mm-weiss-xart_11246_23756.html


    Kleber: Habe die Kederschiene bei meinem Händler montieren lassen, da ich eh dort eine Kleinigkeit zu richten hatte. Soweit ich mich erinnern kann, wurde
    Sika-Kleber verwendet plus selbstschneidende Blechschrauben alle ca. 40 cm. War schnell gemacht.

    Gruß Jürgen
    Geändert von JuergenM (11.08.18 um 18:07 Uhr)
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  15. #15
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    Vielen !!! Dank für deine kompetente Antwort. Eine Frage habe ich noch.Hast du die Schiene in mehreren Teilstücken oder in einem Stück geordert. Wenn in Teilstücken gibt es Probleme beim " Übergang"
    Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  16. #16
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Thomas,
    kein Problem - mache ich gerne......

    Ich habe die Schiene in 6 m Länge bestellt (und ca 4.7 m in einem Stück verbaut) und bei der ersten Lieferung (die ich direkt an meinen Händler habe liefern lassen), kam die Schiene jedoch verbogen an. Die Ersatzlieferung ging rasend schnell.

    Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  17. #17
    Clubmitglied Schreibtwohlzuallemwas -> Silber-Status Avatar von ChristianW
    Registriert seit
    25.10.16
    Ort
    Künzing
    Beiträge
    121
    Hallo Jürgen,

    Danke nochmals für die ganzen Infos.

    @ Thomas:

    Christian : habe eben die Höhe gemessen die Kederschiene direkt unter der Markise angebracht: den Eurocargo ganz runtergefahren mit der Vollluftfederung bis Boden : 2.97 cm . Hubstützen ganz ausgefahren: 3.27 cm .Das würde theoretisch bedeuten dass bei komplett ausgefahrenen Hubstützen die Höhe des Kampa air xxxl von 3.11 mtr nicht reichen würde. Ich glaube aber auch dass dann bei Jürgen das auch nicht der Fall wäre zumal Jürgens Zelthöhe " nur" 2.95 cm ist. Oder habe ich einen falschen Ansatz ? Eine Möglichkeit sehe ich nur wenn man die Kederschiene tiefer setzt.
    Wann kommt das vor dass ich das Auto komplett auf Hubstützen stelle ?
    Ich fahre auf CP´s und Stellplätzen immer die Hubstützen aus und dann sind natürlich alle 4 Stützen komplett unten. Also sehr oft!
    Hintergrund ist Fahrzeug ist ruhiger, die Kaffeetasse nicht schief , das Fett in der Pfanne gut verteilt und ich kann absolut nicht schlafen wenn ich total schräg stehe... wobei ich da sehr genau & empfindlich bin im gegensatz zum Rest der Familie.

    Erfahrungsgemäß und nach Murphys Gesetz muss ich meistens auf der Beifahrerseite höher anheben um das Fahrzeug aus zu nivellieren.
    Was bedeutet das die 3,10 denke ich oftmals überschritten werden. Deswegen finde ich eben auch die Info und Bild von Jürgen gut das hier wohl ein gewisser Toleranzbereich vorhanden ist aber das Zelt dann optisch nicht mehr ganz so gut ausgerichtet ist.
    Als Beispiel auf meinem Stammplatz in Kroatien sieht der Platz optisch nicht so schlimm aus, aber dennoch sind die Stützen auf der Beifahrerseite meist 3/4 ausgefahren.
    Daher denke ich das wir und auch Jürgen durchaus den nicht angegebenen Toleranzbereich über 2,95 bzw, 3,11 immer wieder brauchen werden.
    Schon aus diesem Grund würde ich die Kederleiste, wie von Jürgen ausgeführt und auch von Dir angedacht, zwischen Türbeleuchtung und Markise montieren.

    Gruss

    Christian
    Gruss Christian
    Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella
    A 8800 BMRSLX auf MAN 10.250 (Euro 6c) EZ 2017

  18. #18
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    Ich habe noch eine Frage an dich bezüglich Kederschienenlänge und Platzierung am Wohnmobil. Auf deinem Bild ist zu erkennen dass sie vorne bündig mit der Markise abschließt. Das Zelt wäre 4 mtr lang.Warum hast du auf 4.70 mtr die Kederschiene gekürzt ? Dein Vorzelt ist so wie ich es verstanden habe 3,50 mtr.lang.Du hast die Schiene somit ca 1,20 länger gemacht als notwendig. Ich möchte es nur verstehen damit ich keinen Fehler mache.
    übrigens ist die Fa. Doorout ,wo du das Zelt gekauft hast, durch die Fa.Schau aus Friedewald bei Bad Hersfeld auf dem Stand von Kampa Zelte vertreten durch einen Herrn Müller. e Mail w.schau@camping-trend.de TEL.: 06620/2819767 für alle die an einem Vorzelt interessiert sind.

    Danke dass du so geduldig mir immer antwortest.

    Grus Thhomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  19. #19
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Zitat Zitat von OnkelTom Beitrag anzeigen

    Danke dass du so geduldig mir immer antwortest.

    Grus Thhomas
    Thomas, dafür ist das Forum ja da

    Wir haben die Kederschiene nur an die Länge der Markise angepasst, ohne größere Hintergedanken. Haben aber somit etwas Flexibilität bei der Positionierung des Vorzelt....

    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  20. #20
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    Habe heute in Düsseldorf zugeschlagen und mir das Kampa ACE Air XXXL 3x4mtr mit 3.11 Höhe gekauft. Das Zelt hat eine
    spitzen Verarbeitung und war auf der Messe im Angebot bei Doorout Fulda/Friedewald. Herr Müller hat mich klasse beraten.
    Danke nochmals für deinen Tip und Empfehlung. Übrigens das Zelt hat eine Höhenreserve von fast 10 cm sodass die Höhe völlig ausreicht.

    Gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  21. #21
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    ich habe noch eine Frage: du hast die Kederschiene direkt unter die Markise gesetzt. Dann kommt über der Tür doch die Beleuchtungseinheit. Zwischen Kederschiene und Türbeleuchtung sind maximal 10 cm .Die Luftpolster sind ca 15 cm im Durchmesser. Wie hast du das gelöst damit der Luftschlauch nicht auf der Türbeleuchtung genau aufliegt ?
    gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  22. #22
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Hallo Thomas,
    herzlichen Glückwunsch zur „Wohnraumerweiterung“. Ich bin gespannt, wie du diese in der Praxis bewerten wirst.
    Mit der Beleuchtungseinheit hatte ich anfangs auch ein Problem. Jetzt positioniere ich das Zelt so, das der mittlere Luftschlauch knapp links neben der Beleuchtung liegt.
    Mache demnächst mal ein Foto von Innen.
    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  23. #23
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen
    Liegt der längsverlaufende Luftschlauch ,also der am Wohnmobil entlang laufende 3.50 mtr bzw 4 mtr lange Schlauch, direkt auf der Beleuchtungseinheit der Tür. Zwischen Kederschiene und der Beleuchtungseinheit der Tür ist doch zu wenig Platz. Und
    Ist dann alles von oben her noch dicht vor allem an der Tür ?

    Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  24. #24
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.240
    Ne Thomas,
    da bringst du m.E. erwas durcheinander. Der längslaufende Luftschauch, der auch zweigeteilt ist, läuft gut 50 cm von der Kederschiene entfernt. Da hast du keine Probleme mit der Beleuchtung oder mit dem Abschluss zum Fahrzeug, der ja dicht ist, da dies über die Kederschiene läuft. Du wirst dies sofort erkennen wenn du zum ersten Mal das Zelt aufbaust. Denke nicht, das Du irgendwelche Probleme haben wirst.
    Frage: bist du auf dem Techniktreffen? Da könnten wir ja mal was aufbauen
    Gruß Jürgen
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  25. #25
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    447
    Hallo Jürgen.
    Danke .Du hast mich vom Schlauch runtergeholt auf dem ich stand.Du hast ja Recht. Zwischen Kederschiene und Luftschlauch sind ja ca 50 cm Polyestergewebe sodass das Problem gelöst ist.Schade ich kann zum Techniktreffen leider nicht kommen obwohl die Themen mich sehr !!! interessiert hätten. Meine Frau und meine Tochter haben mir in Zingst einen 1 wöchigen Fotolehrgang zum Geburtstag geschenkt . Das überschneidet sich. Schade. Natürlich fliegen wir mit unserem Vögelein dorthin.

    Gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •