Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 36

Thema: Schnäppchen - Panorama Antenne LGMM 7 – 27 – 24 – 58 für LTE WLAN GPS

  1. #1
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    17.10.18
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    Schnäppchen - Panorama Antenne LGMM 7 – 27 – 24 – 58 für LTE WLAN GPS

    Die MiMo Panorama Antenne LGMM 7 – 27 – 24 – 58 für 2G/3G/4G LTE WLAN GPS wird hier im Forum an einigen Stellen lobend erwähnt.
    Ich habe mir eine bestellt und ein Schnäppchen entdeckt, welches für euch vielleicht auch interessant ist.

    Die Antenne gibt es bei mifi-hotspot.de für 220,-€
    Kauft man sie bei dem gleichen Anbieter via Amazon Marketplace, kostet sie mit Versand nur 132,-€
    Der nächst teurere Anbieter auf Amazon verlangt 233,-€

    Meine Antenne für 132,- ist heute eingetroffen, alles bestens gelaufen. Neu und Originalverpackt.

    Ich bin nicht gerade ein Freund vom Amazon Marketplace aber hier konnte ich nicht widerstehen.
    Viele Grüße
    Bernhard

    noch ohne eigenen PhoeniX aber mit KaWa

  2. #2
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Greenliner
    Registriert seit
    27.10.14
    Ort
    Mülheim a.d. Ruhr
    Beiträge
    233
    Ich hab sie auch seit einer Woche drauf, funktioniert wie Sie soll, deutliche Signalverstärkung im Mobilfunk-Netz, WLAN Repeater konnte ich bisher leider mangels vorhandener Netzte noch nicht testen.
    Schöne Grüße
    Wolfgang

    __________________________________________________ ______________

    ... und immer ´ne Handbreit Abstand ... !

    Homepage

    A-7800-BMRSLX Iveco V 70C17 mit Agile, BJ 2014, 7,49T.

  3. #3
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    17.10.18
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Greenliner Beitrag anzeigen
    Ich hab sie auch seit einer Woche drauf, funktioniert wie Sie soll, deutliche Signalverstärkung im Mobilfunk-Netz, WLAN Repeater konnte ich bisher leider mangels vorhandener Netzte noch nicht testen.
    Wie hast du sie befestigt? Direkt auf das Dach oder mit Adapter?
    Ich möchte kein weiteres Loch bohren und plane als Adapter ein Aluminium Vierkantrohr 180x40x4 180lang.
    Da drauf die Antenne und das Ganze mit Sika an geeigneter Stelle auf dem Dach fixieren.
    Es gibt hier auch Ideen mit einem angefertigten gebogenen Blech aus Edelstahl. Ich würde aber die größere Sika-Kontaktfläche bevorzugen.
    Viele Grüße
    Bernhard

    noch ohne eigenen PhoeniX aber mit KaWa

  4. #4
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Greenliner
    Registriert seit
    27.10.14
    Ort
    Mülheim a.d. Ruhr
    Beiträge
    233
    Ich habe mir ein Alublech zurechtgeschnitten und zurechtgebogen, auf das ich die Antenne geschraubt habe. Dieses Blech habe ich dann samt Antenne mit „Sika“ auf‘s Dach geklebt.

    Die geeignete Position habe ich davon abhängig gemacht, wo ich die Kabel idealerweise ins Fahrzeug bekommen wollte, und zwar so, dass die Kabelverbindungen, an die die Verlängerungskabel kommen, möglichst im Fahrzeug liegen. Leider sind die Antennen-Kabel nämlich nur ca. 20-30cm lang. Deshalb habe ich direkt vor das Alublech eine Kabeldurchführung (von Movera) auf das Dach geklebt (ebenfalls mit Sika). Darunter musst Da dann natürlich bohren, sonst kriegst Du die Kabel ja nicht ins Auto.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FBFF39BF-7431-469E-B7EA-B3D03F1FB356.jpeg 
Hits:	74 
Größe:	403,5 KB 
ID:	28090Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D11FCBE1-D40A-4CA7-A2CD-7F376504EACE.jpeg 
Hits:	75 
Größe:	158,3 KB 
ID:	28091Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	239D975F-90B5-4D39-B894-5A2E286C0104.jpeg 
Hits:	41 
Größe:	21,5 KB 
ID:	28092
    Schöne Grüße
    Wolfgang

    __________________________________________________ ______________

    ... und immer ´ne Handbreit Abstand ... !

    Homepage

    A-7800-BMRSLX Iveco V 70C17 mit Agile, BJ 2014, 7,49T.

  5. #5
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Standard-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    460
    Ich habe es genau so wie Wolfgang gelöst, und nach knapp 2 Jahren bin ich immer noch begeistert über diese Lösung: https://www.phoenix-reisemobil-club....ll=1#post17649
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  6. #6
    Administrator [Der darf das....]
    Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status
    Avatar von Uwe
    Registriert seit
    14.07.15
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    855
    Zitat Zitat von Greenliner Beitrag anzeigen
    Darunter musst Da dann natürlich bohren, sonst kriegst Du die Kabel ja nicht ins Auto.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FBFF39BF-7431-469E-B7EA-B3D03F1FB356.jpeg 
Hits:	74 
Größe:	403,5 KB 
ID:	28090Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D11FCBE1-D40A-4CA7-A2CD-7F376504EACE.jpeg 
Hits:	75 
Größe:	158,3 KB 
ID:	28091Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	239D975F-90B5-4D39-B894-5A2E286C0104.jpeg 
Hits:	41 
Größe:	21,5 KB 
ID:	28092
    Nicht unbedingt, habe die Kabel einfach durch einen Pilzlüfter nach innen in den Schrank gelegt und dort den Router montiert. Klappt super, ist dicht und das auch ohne zusätzliches Loch im Dach.
    (im gelben Kreis ist die DVBT Antenne, auch mit dem Kabel durch den Pilzlüfter. Die hatte ich noch übrig und einfach an den Pilzlüfter geklebt. Jetzt haben wir auch TV, wenn mal der Sat verdeckt ist).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	antenne.jpg 
Hits:	66 
Größe:	64,1 KB 
ID:	28114
    Wir wünschen euch immer eine gute Fahrt und viel Freude am Hobby.
    Christel + Uwe
    (RSL 7500 auf Iveo 6,5to 6-Gang Agile)

    ´Wenn Du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn! ´

  7. #7
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    Zitat Zitat von Heimdahl Beitrag anzeigen
    Die MiMo Panorama Antenne LGMM 7 – 27 – 24 – 58 für 2G/3G/4G LTE WLAN GPS wird hier im Forum an einigen Stellen lobend erwähnt.
    Ich habe mir eine bestellt und ein Schnäppchen entdeckt, welches für euch vielleicht auch interessant ist.

    Die Antenne gibt es bei mifi-hotspot.de für 220,-€
    Kauft man sie bei dem gleichen Anbieter via Amazon Marketplace, kostet sie mit Versand nur 132,-€
    Der nächst teurere Anbieter auf Amazon verlangt 233,-€

    Meine Antenne für 132,- ist heute eingetroffen, alles bestens gelaufen. Neu und Originalverpackt.

    Ich bin nicht gerade ein Freund vom Amazon Marketplace aber hier konnte ich nicht widerstehen.
    Hallo zusammen,
    euch allen alles Gute zum neuen Jahr.
    sowas suche ich auch. Aber die beiden Antennen scheinen mir nicht identisch. Wenn ich das richtig gelesen habe, fehlt der Amazon -Antenne das GPS-Teil. Für mich würde das reichen. Das würde auch die Preisdifferenz erklären.

    Gruss
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  8. #8
    Administrator [Der darf das....]
    Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status
    Avatar von Admin (Matthias)
    Registriert seit
    16.02.11
    Ort
    Dornburg
    Beiträge
    2.002
    Zitat Zitat von Achim Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    euch allen alles Gute zum neuen Jahr.
    sowas suche ich auch. Aber die beiden Antennen scheinen mir nicht identisch. Wenn ich das richtig gelesen habe, fehlt der Amazon -Antenne das GPS-Teil. Für mich würde das reichen. Das würde auch die Preisdifferenz erklären.

    Gruss
    Achim
    Moin,

    ja, in der Tat muss man bei den Antennen von Panorama höllisch aufpassen. Es gibt dort sehr unterschiedliche Varianten, die erst mal baugleich aussehen. Bitte auch bei dem Zubehör (Kabelsätze und Anschlüsse) aufpassen. Die Antennen sind aber super!
    Liebe Grüße, Matthias


    Rückgrat bestimmt die Haltung.
    (Raymond Walden)
    Plattnase 2.0:
    A 9400 BMLX auf EC 100E220 10.0 To. BJ 2017

  9. #9
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Greenliner
    Registriert seit
    27.10.14
    Ort
    Mülheim a.d. Ruhr
    Beiträge
    233
    Die Idee, die Kabel einfach durch den Pilzlüfter zu führen ist auch nicht schlecht, bin ich gar nicht drauf gekommen. Wegen der bereits liegenden Kabel der Solaranlage hätte das bei mir aber wahrscheinlich nicht gereicht. Die Kabel der Panorama-Antenne sind eben leider sehr knapp bemessen.

    Matthias gebe ich auch recht, bei der Bestellung muss man wirklich genau hingucken. Ich meine, ich hätte irgendwas um 150,-Euronen bezahlt - ohne GPS, aber eben LTE und WLAN.
    Schöne Grüße
    Wolfgang

    __________________________________________________ ______________

    ... und immer ´ne Handbreit Abstand ... !

    Homepage

    A-7800-BMRSLX Iveco V 70C17 mit Agile, BJ 2014, 7,49T.

  10. #10
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.329
    Zitat Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
    Nicht unbedingt, habe die Kabel einfach durch einen Pilzlüfter nach innen in den Schrank gelegt und dort den Router montiert. Klappt super, ist dicht und das auch ohne zusätzliches Loch im Dach.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	antenne.jpg 
Hits:	66 
Größe:	64,1 KB 
ID:	28114
    Sehr coole Idee .....
    So will ich das auch !
    Servus,

    Wolfgang


    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008



  11. #11
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    Frage an die, die diese Antenne verbaut haben:
    Ich habe auf dem Dach noch eine Durchführung frei. An der Antenne sind ja je nach Ausführung wohl 4 Antennenkabel. Kommen die einzeln oder in einem Strang aus dem Antennegehäuse ? Für die Dachführung ist es ja wegen der Dichtigkeit sicher zweckmäßig, wenn ein (!) gebündeltes Kabel durchs Dach geführt wird und sich die Kabel erst danach aufteilen. Wie ist das bei euch ?
    Danke für eine Antwort.
    Gruß
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  12. #12
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Greenliner
    Registriert seit
    27.10.14
    Ort
    Mülheim a.d. Ruhr
    Beiträge
    233
    Es kommen 4 einzelne Kabel aus der Antenne, an deren Ende je ein Stecker sitzt.
    Die Beiden LTE-Kabel sind etwas dicker als die vom WLAN. Die Stecker sind 2x „Vater und 2x „Mutter“.
    Wenn ich mich recht erinnere benötigst Du ein Lang-Loch von ca. 20mm Länge und 10 mm Breite, um alles durch zu bekommen.
    Schöne Grüße
    Wolfgang

    __________________________________________________ ______________

    ... und immer ´ne Handbreit Abstand ... !

    Homepage

    A-7800-BMRSLX Iveco V 70C17 mit Agile, BJ 2014, 7,49T.

  13. #13
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    Danke Wolfgang,
    das bedeutet dann, dass ich diese Kabel wohl nicht durch eine Durchführung wie z.B. für Solarkabel üblich durchziehen kann. Schade

    Gruß
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  14. #14
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Greenliner
    Registriert seit
    27.10.14
    Ort
    Mülheim a.d. Ruhr
    Beiträge
    233
    Nun ja, nicht unbedingt.
    Wenn Du die 4 Stecker durchbekommst, solltest Du den Rest mit Dichtungsmasse schon dicht bekommen. Man könnte auch Wellschlauch drüber ziehen, wenn man nur ein Kabel haben will, aber der Strang wird dann natürlich ziemlich dick. Die Kabel selber sollen übrigens UV-beständig sein, so dass ein Schutzmantel dafür nicht nötig wäre.
    Schöne Grüße
    Wolfgang

    __________________________________________________ ______________

    ... und immer ´ne Handbreit Abstand ... !

    Homepage

    A-7800-BMRSLX Iveco V 70C17 mit Agile, BJ 2014, 7,49T.

  15. #15
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    DAnke,
    da wird wohl mein Basteltrieb gefordert sein. Ich möchte jedenfalls nicht gerne noch ein Loch durch das Dach Bohren.

    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  16. #16
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    17.10.18
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Achim Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    euch allen alles Gute zum neuen Jahr.
    sowas suche ich auch. Aber die beiden Antennen scheinen mir nicht identisch. Wenn ich das richtig gelesen habe, fehlt der Amazon -Antenne das GPS-Teil. Für mich würde das reichen. Das würde auch die Preisdifferenz erklären.

    Gruss
    Achim
    Es handelt sich bei der LGMM 7-27-24-58 um die Variante mit GPS und die habe ich auch erhalten.
    Fünf Kabel kommen unten raus. 2xLTE 2xWLAN 1xGPS

    Einsetzen werde ich die Antenne an dem Teltonika RUT955 Router. Der hat eben auch genau diese fünf Antenneneingänge.
    Viele Grüße
    Bernhard

    noch ohne eigenen PhoeniX aber mit KaWa

  17. #17
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    17.10.18
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33
    Hier gibt es das komplette Datenblatt der Antenne
    http://panorama-antennas.com/site/in...download_id=54
    Viele Grüße
    Bernhard

    noch ohne eigenen PhoeniX aber mit KaWa

  18. #18
    Administrator [Der darf das....]
    Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status
    Avatar von Admin (Matthias)
    Registriert seit
    16.02.11
    Ort
    Dornburg
    Beiträge
    2.002
    Zitat Zitat von Achim Beitrag anzeigen
    Frage an die, die diese Antenne verbaut haben:
    Ich habe auf dem Dach noch eine Durchführung frei. An der Antenne sind ja je nach Ausführung wohl 4 Antennenkabel. Kommen die einzeln oder in einem Strang aus dem Antennegehäuse ? Für die Dachführung ist es ja wegen der Dichtigkeit sicher zweckmäßig, wenn ein (!) gebündeltes Kabel durchs Dach geführt wird und sich die Kabel erst danach aufteilen. Wie ist das bei euch ?
    Danke für eine Antwort.
    Gruß
    Achim

    Hallo Achim,

    ich habe die Kabel in einer gesonderten Dachdurchführung im Bereich der Tür eingeführt (bekommen). Beim mir sind es auch 4 Kabel, die aber nur 2 Anschlüsse ergeben. Hinzu kommt noch Masse und D+ (meine ich zumindest). Die Durchführungen sind nach meinem Wissen gut gedämmt und so eingebaut, dass diese dauerhaft dicht sind.
    Liebe Grüße, Matthias


    Rückgrat bestimmt die Haltung.
    (Raymond Walden)
    Plattnase 2.0:
    A 9400 BMLX auf EC 100E220 10.0 To. BJ 2017

  19. #19
    Administrator [Der darf das....]
    Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status
    Avatar von Admin (Matthias)
    Registriert seit
    16.02.11
    Ort
    Dornburg
    Beiträge
    2.002
    Sorry Achim,

    ich muss korrigieren. Ich habe mir Bilder von der Plattnase 1 angesehen. Die Plattnase 2 führt die Kabel direkt nach unten durch. Die Antenne hat einen hohlen Gewindestab, durch den die Kabel geführt sind. Dieser ist direkt in die Dachhaut geführt und die Kabel laufen, wie zuvor berichtet, über der Tür in den Technikbereich rein.

    Die Antenne ist auf einer Platte aufgeklebt und mit der Platte abgedichtet.
    Liebe Grüße, Matthias


    Rückgrat bestimmt die Haltung.
    (Raymond Walden)
    Plattnase 2.0:
    A 9400 BMLX auf EC 100E220 10.0 To. BJ 2017

  20. #20
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    Moin Matthias,
    danke für die Beschreibung. Die Gewindeverlängerung habe ich inzwischen im Handel gefunden, würde ich mir aber vielleicht dann auf Maß selbst bauen. Ohne ein neues Loch durchs Dach wird es wohl nicht gehen.
    Welcher Router hat sich an der Antenne bei Dir bewährt ?

    Schönen Sonntag und Gruss
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  21. #21
    Administrator [Der darf das....]
    Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status
    Avatar von Admin (Matthias)
    Registriert seit
    16.02.11
    Ort
    Dornburg
    Beiträge
    2.002
    Zitat Zitat von Achim Beitrag anzeigen
    Welcher Router hat sich an der Antenne bei Dir bewährt ?

    Schönen Sonntag und Gruss
    Achim

    Ich nutze seit einigen Jahren (also auch in der Plattnase 1) den Router von Lesswire, WI4U. Der ist sehr teuer aber genial. Hatte noch nie irgendwelche Probleme damit. Lessire bzw. deren Händler hat mir die neue Antenne gesendet. Dort war dann das Rohr schon dabei. Aber eine vollflächige Verklebung ist trotzdem erforderlich - alleine wegen der Dichtigkeit.
    Liebe Grüße, Matthias


    Rückgrat bestimmt die Haltung.
    (Raymond Walden)
    Plattnase 2.0:
    A 9400 BMLX auf EC 100E220 10.0 To. BJ 2017

  22. #22
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    270
    Danke Matthias, da werde ich noch ein wenig suchen. Aber Danke für deine Infos.
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  23. #23
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Gold-Status Avatar von UlliRita
    Registriert seit
    14.04.14
    Ort
    Heede / Ems
    Beiträge
    626
    Ich als Laie hab da mal ein paar Fragen an die Erfahrenen unter Euch.

    Nach dem ich zahlreiche Berichte studiert habe bin ich mir nicht sicher was ich machen soll. Insbesondere für den Betrieb in den USA wird vielfach ein System bestehend aus einer "TravelConnector"-Antenne und einem "WLAN-Reise-Router" verwendet / empfohlen um den Empfang von existierenden WLAN-Hotspots im Fahrzeug zu verbessern / ermöglichen. Beschrieben z.B. hier oder hier. Das empfinde ich als gute Möglichkeit (insbesondere außerhalb Europas) der kostengünstigen Internetnutzung ohne kostenpflichtiges Datenvolumen verbrauchen zu müssen. Allerdings stören mich hierbei zwei Dinge: 1. die sehr hoch aufragende Antenne und 2. der Umstand, dass dieses System (soweit wie ich es verstanden habe) ausschließlich für die Verbesserung des WLAN-Empfangs genutzt werden kann und nicht auch für die Verbesserung des direkten Netzempfangs wenn kein WLAN zur Verfügung steht.

    Zum ersten Punkt stellt sich mir die Frage ob eine vergleichbare Verbesserung des WLAN-Empfangs auch mit der sehr viel flacher bauenden Antenne von "Panorama Antennas" erreicht werden kann.

    Zum zweiten Punkt, der Eierlegendenwollmilchsau, EIN System mit dem sowohl die Empfangsqualität eines vorhandenen WLANs wie auch
    alternativ der Netzempfang im Mobil verbessert werden kann, habe ich noch keine positiven Informationen finden können. Hat das schon jemand so realisiert oder kann mir qualifizierte Hinweise für die Umsetzung geben?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.
    Viele Grüße aus dem Emsland
    Rita & Ulli
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    A 7800 BMRSL auf IVECO Daily V 65C17

  24. #24
    Forum-User Schreibtwohlzuallemwas -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    154
    Hallo Rita u. Ulli,
    ich habe dieses System seit ca. 6 Monaten im Test: Antenne, https://www.real.de/product/313061302/ und der Router, https://varia-store.com/de/produkt/3...u-version.html
    Das Ganze funktioniert mit SIM Karte als LTE Router (natürlich kann der Router auch alles andere abwärts zb. 2G, 3G, 4G) sowie als Wifi Verstärker von vorhandenen Wifi Netzwerken einwandfrei und ist das Beste was ich bisher getestet habe.
    Was man nur beachten muß ist, das die beiden Wifi Anschlüsse von Antenne und Router nicht 1:1 auf den Router passen da die Antenne 4 x Männliche Stecker hat und der Router 2 x Männlich und 2 X Weiblich (oder umgekehrt, weiß ich jetzt nicht genau). Ich habe das "Problem" gelöst in dem ich von den 4 Mitgelieferten Antennen (die solltest du gleich entsorgen, die sind wirklich schrott) des Routers 2 Kabel abgeschnitten habe und das auch an der Panoramaantenne und die Kabel dann umgelötet. Da der Router sehr umfangreich in der Bedienung ist sollte dir das beim einrichten mal jemand erklären der sich mit solchen Sachen auskennt, sonnst bekommst du das als Laie nie ans laufen, aber das ist bei allen so und liegt nicht am Router. Zugegeben sind die Sachen nicht günstig, aber ich bin total begeistert von dem System. Der Router kann auch 2 SIM Karten verwalten so das du z.b. eine Deutsche und eine US Karte in den Router stecken kannst und einstellen wie das Ganze genutzt werden soll.

    Wie und ob das so in den USA wegen der Frequenzen funktioniert solltest du mal prüfen. Ich weiß nicht ob das in den USA die gleichen Frequenzbänder bei LTE und WIFI sind wie bei uns in EU.
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To

  25. #25
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    17.10.18
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33
    Ich habe im Grunde die gleiche Kombination wie Michael und das war ja auch der Anlass für diesen Faden.
    Panorama Antenne mit dem Teltonika RUT955 Router.
    Der Router ist der Oberhammer. Der kann wirklich ALLES und ich bin begeistert.
    Die Antenne ... naja.
    Noch läuft das System bei mir zu Probe im Zimmer, da das Auto im Winterlager ist.
    Die Reichweite des WLAN ist eher mässig. Ich hoffe sehr, dass sich das dann oben auf dem Auto besser zeigt.

    In den USA gibt es eigentlich an jeder Ecke ein freies WiFi. McDonalds, Homedepot, Starbucks, Walmart und und und ... kein Mangel
    Viele Grüße
    Bernhard

    noch ohne eigenen PhoeniX aber mit KaWa

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •