Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 53

Thema: Autotransport

  1. #1
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431

    Autotransport

    Hallo Phönixfreundinnen/Freunde.
    Mich würde einmal interessieren wieviel von euch ein Auto auf einem Anhänger mit in den Urlaub nehmen. Wir haben uns einen kleinen Jimny bestellt und wollen uns noch einen Schultesanhänger beschaffen.1150 kg wiegt der Jimny bei einem Radstand von 2.25 mtr. Das Preis Leistungsverhältnis
    ist genial. Kann jemand von euch mir Tipps geben bezüglich vorallem des Anhängers ?

    Danke und Gruß Onkel Tom
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  2. #2
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Dem Heinz seiner
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    855
    Hallo Tom,

    wir haben uns schon vor Jahren für einen Smart entschieden, weil für uns ein Zweisitzer ausreicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1516.jpg 
Hits:	53 
Größe:	1,01 MB 
ID:	28555 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014-09-06 07.26.11.jpg 
Hits:	53 
Größe:	1,30 MB 
ID:	28553 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014-09-05 19.00.23 - Kopie.jpg 
Hits:	44 
Größe:	178,5 KB 
ID:	28554

    Unser Anhänger ist von Barthau und exakt für die Maße des Kleinwagens gebaut. Das bedeutet, dass kein anderes Auto darauf Platz hat. Schon der Wechsel vom Model 450 auf 451 war nur mit kleinen Änderungen möglich.

    Vorteil des Anhängers: Sehr schmal und läuft auch in engen Kurven nicht aus der Spur des Mobils.
    Nachteil: Ist in den Außenspiegeln nicht zu sehen und erschwert somit das Rückwärtsfahren.

    Ansonsten ist das Fahren mit Anhänger problemlos und vom Gewicht her kaum zu merken.
    Viele Grüße Andreas


    PhoeniX A 8300 L Daily lV 65 C 18 / Agile EZ 2007

  3. #3
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Hallo Andreas
    Nehmt ihr das Auto immer mit oder nur zu bestimmten Zielen ?
    thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  4. #4
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Dem Heinz seiner
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    855
    Zitat Zitat von OnkelTom Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas
    Nehmt ihr das Auto immer mit oder nur zu bestimmten Zielen ?
    thomas
    Hallo Thomas,

    da wir (jetzt) in der Regel immer etwas länger, als nur ein paar Tage unterwegs sind, haben wir Smartie fast immer dabei. Dann suchen wir uns meistens irgendwo ein ruhiges Plätzchen, das auch gerne etwas abgelegen sein darf, und erkunden mit dem Pkw die Gegend.

    Lediglich, wenn abzusehen ist, dass wir nicht länger als ein, zwei Nächte an einer Stelle bleiben, lassen wir den Kleinen auch mal zu Hause. Nach Scandinavien z.B. würde ich auch ohne "Anhang" fahren. Erstmal sind die Fährgebühren bei der Länge nicht zu unterschätzen und wenn man sowieso fast jeden Tag "Strecke macht", braucht man kein zweites Fahrzeug.
    Viele Grüße Andreas


    PhoeniX A 8300 L Daily lV 65 C 18 / Agile EZ 2007

  5. #5
    Clubmitglied Vielöfterschreiber -> Silber-Status Avatar von diwds
    Registriert seit
    03.02.14
    Ort
    Weil der Stadt
    Beiträge
    82
    Hallo Thomas,

    für unseren Smart-Anhänger gilt fast das gleiche was schon Andreas geschrieben hat. Nur mit dem Unterschied, dass unser Anhänger von der Fa. Ostmann und ein sog. Absenker ist. D.h. wir brauchen keine Auffahrschienen. Der Anhänger wird über die Luftfederung abgesenkt. Danach fährt man den Smart direkt darauf oder herunter. Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist für mich die Parkmöglichkeit auf dem abgesenkten Anhänger.
    Nachteil ist der hohe Preis und die aufwendige Technik.
    Grundsächlich hat so ein kleiner Smart-Anhänger auf Grund seiner Maße und seines Gewichts natürlich Vorteile in der Handhabung. Trotzdem würde ich mir heute einen etwas größeren Anhänger kaufen, mit dem z. Bsp. auch ein Jimny, Fiat 500, VW-Up usw. transportiert erden kann.

    Gruß PaulKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	030.JPG 
Hits:	44 
Größe:	1,85 MB 
ID:	28564Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2742.jpg 
Hits:	45 
Größe:	832,5 KB 
ID:	28565Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2858.jpg 
Hits:	40 
Größe:	1,81 MB 
ID:	28566
    A RSLX 7500, Iveco Daily 65C17 Agile, Mod.2006, Smart auf Anhänger

  6. #6
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Hallo Paul
    Mein neuer Jimny wiegt ca 1150 kg hat einen Radstand von 2.25 mtr und eine Gesamtlänge von ca 3.50 mtr. Wir wollen uns einen Hänger von Schultes aus reinem Edelstahl kaufen. Einachsig, 3.50 cm Innenmass , 1800 kg Gesamtlast und 400 kg Eigengewicht. Wir wollen nur einen Einachser wegen der Rangiermöglichkeit und einen Hochlader mit 13 Zoll Räder.Wir brauchen dann zwar Auffahrrampen aber der Hänger ist dann nur 2 Meter breit. Auch gibt es ein Planengestell sodass ich
    auch einen geschlossenen Transporter habe für mein Modelleisenbahnhobby.
    Gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  7. #7
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Deluxe Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    04.06.15
    Ort
    Hof
    Beiträge
    410
    Ein Hochlader und dann noch einen Jimny drauf. Hoffentlich wirst damit glücklich, wegen des hohen Schwerpunktes.
    Gruß Uwe

    Steht Dir das Wasser auch bis zum Halse, dann laß denn Kopf nicht hängen!
    Midi Alkoven RSL7100 auf MB Sprinter 516CDI

  8. #8
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Quincy
    Registriert seit
    15.06.17
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    252
    Hallo Thomas,
    ich will dir keine Ilusion rauben, ich bin auch Edelstahlfan, aber es sind Perlen für die Säue. Der Anhänger wird trotzdem rosten, auch wenn es zuerst nur Flugrost ist, sieht es genau so Schei...e wie ein verzinkter Anhänger. Nur der verzinkter ist viel günstiger und hat nicht so eine unwiederstehliche Tendenz sich in Nichts aufzulösen. Wir fahren einen Renault Clio Grand Tour auf einem Einachser kipbar und super leicht zu rangieren. Ist auch bei 120 km/h noch ruhig in der Spur ( 100er Zulassung ) und hat uns gerade 2100€ gekostet. Hier der Link zu dem Anhänger http://www.clemensimperium.de/partne...orter-kippbar/.
    Das Gespann hast du doch schon bei Hering gesehen!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC01931.JPG 
Hits:	119 
Größe:	278,9 KB 
ID:	28567







    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC01931.JPG 
Hits:	119 
Größe:	278,9 KB 
ID:	28567
    Grüße von Daniel und Annett
    Wer den Vogel hat, muss keinen mehr abschießen

    Phoenix Top Liner 9300 BMBX MAN 10.250, 10 t.

  9. #9
    Clubmitglied Forumleser
    Registriert seit
    30.10.16
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    1

    Beitrag Autotransport

    Hallo Thomas,

    wir nehmen in den Herbst und Wintermonaten gern unseren 500er -Fiat auf einem Unsinn-Anhänger mit, der am Zielort als Vorzeltboden /Terrasse Verwendung findet und nicht Nutzlos abgestellt werden muß. Wir haben einen PKL 1836-13-175 Nähere Informationen http://www.unsinn.de

    Viele Grüße
    Helmut

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC01565.jpg  

  10. #10
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Achim
    Registriert seit
    27.09.16
    Ort
    March
    Beiträge
    275
    Mit einem Hochlader konnte ich auch meine Erfahrungen sammeln, aber nur gute. Ich benutze einen Hochlader der Fa. RUKU mit Tandemachse. 10 Jahre habe ich einen Toyota IQ transportiert, jetzt einen Aygo. Der Anhänger liegt wie das sprichwörtliche Brett auf der Straße und in mancher Engstelle war ich froh, so gerade noch mit dem deutlich schmaleren Anhänger durchschlüpfen zu können. Einen Nachteil hat der Hochlader dennoch: durch die Kopptechnik ist er deutlich schwerer.

    Gute Fahrt
    Achim
    Reisen ist Leben - wie Leben Reisen ist. (Jean Paul)

    Phoenix Top-Alkoven 8300 RSLX mit MAN


  11. #11
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Hallo Daniel
    Stimmt bei Herings habe ich deinen Hänger gesehen.Der ist toll.Bei dem Preis.Wo ist da der Haken? Wie schwer ist dein Auto
    Welchen hast du denn genommen? Das ist ja wahrlich ein Kampfpreis
    gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  12. #12
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Du Uwe
    der Jimny ist nur 15 cm höher als der Smart. Er ist 170 cm hoch.
    Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  13. #13
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Dem Heinz seiner
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    855
    Zitat Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
    Ist auch bei 120 km/h noch ruhig in der Spur ( 100er Zulassung )
    Hallo Daniel,

    auch unser Barthau Anhänger hat eine 100 km/h Zulassung. Allerdings wurde mir beim Tüv glaubhaft versichert, dass Zugfahrzeuge mit einem ZGG über 3,5 t auf der BAB maximal 80 km/h mit einem Anhänger fahren dürfen, auch wenn dieser die 100 km/h Zulassung hat. Auf der Landstraße sind es nur noch 60 km/h.

    Wie belegst Du im Falle einer Kontrolle, dass Dein Gespann nicht unter diese Regelung fällt? Ein Aufkleber alleine wir einen geschulten Beamten nicht davon abhalten, Dir ein Ticket auszustellen.
    Viele Grüße Andreas


    PhoeniX A 8300 L Daily lV 65 C 18 / Agile EZ 2007

  14. #14
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Standard-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    478
    Für unseren Mini Cooper habe ich mir gerade diesen Anhänger bestellt: https://www.boeckmann-wolf.com/anhae...53-tpv-hl-ebk-
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  15. #15
    Forum-User Häufigerschreiber
    Registriert seit
    14.01.18
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Dem Heinz seiner Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel,

    auch unser Barthau Anhänger hat eine 100 km/h Zulassung. Allerdings wurde mir beim Tüv glaubhaft versichert, dass Zugfahrzeuge mit einem ZGG über 3,5 t auf der BAB maximal 80 km/h mit einem Anhänger fahren dürfen, auch wenn dieser die 100 km/h Zulassung hat. Auf der Landstraße sind es nur noch 60 km/h.

    Wie belegst Du im Falle einer Kontrolle, dass Dein Gespann nicht unter diese Regelung fällt? Ein Aufkleber alleine wir einen geschulten Beamten nicht davon abhalten, Dir ein Ticket auszustellen.
    wenn du Daniels Unterschrift siehst fährt er einen 10T. Da ist auf deutschen Autobahnen das Tempolomit mit und ohne Anhänger 80. Also wird seine Erfahrung z.B. Aus Frankreich stammen.
    MAN 8400 QRSLX 7.490KG Euro 6 aus 01/2018

  16. #16
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Quincy
    Registriert seit
    15.06.17
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    252
    Hallo Thomas,

    unsere Clio wiegt 1150kg. Welche Anhänger ich genommen habe weißich im Moment nicht, da wir in Spanien mit einem anderen Anhänger sind. Ich habe mit der Firma in Elsdorf mich beraten und ich meine, dass ich den 1500 Model genommen habe. Werde mir ein Bild von den Papieren schicken lassen und dir Bescheid geben.
    Grüße von Daniel und Annett
    Wer den Vogel hat, muss keinen mehr abschießen

    Phoenix Top Liner 9300 BMBX MAN 10.250, 10 t.

  17. #17
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Standard Avatar von Quincy
    Registriert seit
    15.06.17
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    252
    Hallo Rennfahrer,

    die Fahreigenschaften des Anhänger habe ich "natürlich" mit einem PKW ( Trailblazer ) gemacht. Mit dem Vogel fahren wir immer Gesetzeskonform
    Grüße von Daniel und Annett
    Wer den Vogel hat, muss keinen mehr abschießen

    Phoenix Top Liner 9300 BMBX MAN 10.250, 10 t.

  18. #18
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Hallo Hans
    Dein Mini Cooper wiegt ja bestimmt etwas mehr als ein Jimny.mich würde einmal interessieren warum du keinen
    Tandemanhänger genommen hast ?
    Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  19. #19
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Standard-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    478
    Der Cooper SD wiegt 1340 kg, und das ist gerade ausreichend für diesen Anhänger.
    Die Tandemanhänger sind alle größer, was ich ja nicht brauche, und vom Handling her ist ein Einachser besser, und nicht zu vergessen, kostet auch um einiges mehr.
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  20. #20
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Deluxe Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    04.06.15
    Ort
    Hof
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von Hp2sport Beitrag anzeigen
    Der Cooper SD wiegt 1340 kg, und das ist gerade ausreichend für diesen Anhänger.
    Die Tandemanhänger sind alle größer, was ich ja nicht brauche, und vom Handling her ist ein Einachser besser, und nicht zu vergessen, kostet auch um einiges mehr.
    Das Stützrad etwas weiter rausdrehen, dann wird der Tademachser auch zum Einachser, sehr hilfreich beim schieben!
    Gruß Uwe

    Steht Dir das Wasser auch bis zum Halse, dann laß denn Kopf nicht hängen!
    Midi Alkoven RSL7100 auf MB Sprinter 516CDI

  21. #21
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Silber-Status
    Registriert seit
    08.10.14
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    343
    Meiner Meinung nach der beste Autotransportanhänger auf dem Markt.

    Fitzel Algema
    Hat nur einen einzigen Nachteil: das ist der Preis.


    https://home.mobile.de/DIPLINGCLAUSR...#des_258810014


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DE2D5210-C9D4-4A15-92D7-DC862459D7EB.jpeg 
Hits:	41 
Größe:	795,4 KB 
ID:	28575
    Viele Grüße Jürgen & Ellen

    IVECO Daily I 7800 RSL 70C21 hi-matic
    Bj. 2015 7,95 m 7,2 to

  22. #22
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.216
    Zitat Zitat von Knoelles Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach der beste Autotransportanhänger auf dem Markt.

    Fitzel Algema
    Hat nur einen einzigen Nachteil: das ist der Preis.


    https://home.mobile.de/DIPLINGCLAUSR...#des_258810014

    ....so ein Teil stand am Wochende auch in Cuxhaven. Hatte den Eindruck, das er „riesig“ ist.....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D31D2A8D-A1B0-434D-8904-87629277F77B.jpg 
Hits:	41 
Größe:	1.013,4 KB 
ID:	28576
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain
    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17 hi-matic Modelljahr 2016)

  23. #23
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe
    Registriert seit
    06.05.17
    Ort
    Waldbrunn
    Beiträge
    431
    Hallo Hans
    Wenn dein Cooper 1340 kg wiegt kommst du doch mit dem 1500 kg Trailer nicht hin. Oder habe ich etwas falsch verstanden
    gruss Thomas
    PhoeniX A 8800 BGS Eurocargo 100-220

  24. #24
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Standard-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von OnkelTom Beitrag anzeigen
    Hallo Hans
    Wenn dein Cooper 1340 kg wiegt kommst du doch mit dem 1500 kg Trailer nicht hin. Oder habe ich etwas falsch verstanden
    gruss Thomas
    Ja hast du, der Anhänger hat 1800 kg Gesamtgewicht.
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  25. #25
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Up7200
    Registriert seit
    12.10.14
    Ort
    Donaueschingen
    Beiträge
    652
    Hallo zusammen,

    ich mache das etwas anders, da ich den Hänger für den Autotransport (bei uns nur sehr selten, Smart hatten wir mal, verkauft) auch für andere Aufgaben nutzen will.
    Es handelt sich um einen Hochlader mit Tandemachse mit einer Ladefläche von 366 cm Länge und einem zGG von 3 Tonnen bei Leermasse von ~ 600 kg.
    Die Ladebordwände sind samt der Eckpfosten alle leicht zu entfernen beim Autotransport, wenn man möchte.
    Wie man auf dem Foto sieht, lässt sich sogar was größeres transportieren oder aber alles mögliche andere für Haus und Hof....

    Unter dem Boden sind zwei Auffahrrampen verstaut, die man hinten herausziehen kann.
    Ich habe unter dem Hänger rechts und links je eine Box montieren lassen für Gurte, Schloß usw. und an der vorderen Ladebordwand ein Ersatzrad.
    Hinten gibt es richtig stablie Stützen.
    Der Hersteller Unsinn gilt aus qualitativ eher hochwertig - ich bin zufrieden.
    Ein Tandemachser wäre immer meine erste Wahl, da er deutlich ruhiger läuft und man nicht so pingelig sein muss mit der Austarierung des Gewichtes vorne / hinten.
    Wie Uwe schon geschrieben hat, läßt er sich gut von Hand bewegen und auch lenken, wenn man das Stützrad so weit hochdreht, bis die vordere Achse in der Luft ist.
    Für mich und meine Belange eine gute Sache, aber jeder wie er es für sich braucht.

    Foto einfügen funktioniert leider nicht
    Viele Grüße aus dem Schwarzwald
    Peter

    A 8100 GX - EuroCargo 80E22 (Euro5)
    EZ 01/2015, Länge 7,9m, 7,49 to

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •