Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Ein Neuer aus der Nordheide

  1. #1
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    25.06.19
    Ort
    Adendorf
    Beiträge
    5

    Ein Neuer aus der Nordheide

    Hallo zusammen,
    ich bin zwar noch kein Phoenix Wohnmobilfahrer, spiele aber ernsthaft mit dem Gedanken einen Phoenix zu kaufen (6600 RSL Alkoven)
    Nun zu meiner Person:
    69 Jahre alt und seit dreißig Jahren mit dem Wohnwagen/Wohnmobil unterwegs. Zur Zeit fahre ich einen Kastenwagen (Malibu 640), der vom Grundsatz ein schönes, unkompliziertes Fahrzeug ohne nennenswerte Mängel ist.
    Da meine Frau und ich in den nächsten zwei Jahren in den Ruhestand gehen und dann auch längere Touren machen wollen, erscheint uns die Anschaffung eines größeren Fahrzeugs sinnvoll. Das Fahrzeug sollte dabei nicht allzu lang sein.
    In Summe sind wir dann auf den Phoenix 6500 RSL gestoßen, der auch bei einem Händler sofort zur Verfügung stand. Leider haben wir etwas zu spät reagiert und das Fahrzeug war verkauft. Nun überlegen wir, ob wir mit Modelljahr 2020 den RSL 6600 kaufen, der ähnlich wie der 6500 ist.
    Wir wollen nun auf der Messe in Düsseldorf den neuen 6600 RSL anschauen, um dann eine Entscheidung zu treffen.

    Gruß
    Ernst

  2. #2
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von JuergenM
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.290
    Hallo Ernst, willkommen hier im Forum und es ist nie zu spät einen „Vogel“ zu kaufen....und die Vorfreude auf eine neues Fahrzeug ist, wie immer, sicherlich riesig. Also, alles Gute bei der Entscheidung und detaillierten Konfiguration.
    Über den „neuen“ RSL 6600 habe ich persönlich noch nichts gelesen. Hast du hierzu mehr Informationen?
    Gruß aus Hamburg
    ....mit schöne Grüße aus Hamburg....,
    Jürgen

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden - Mark Twain

    (A 7100 RSL IvecoDaily VI 50C17(+s) hi-matic Modelljahr 2016 5.8 to)

  3. #3
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    25.06.19
    Ort
    Adendorf
    Beiträge
    5
    Hallo Jürgen,
    danke für die Wilkommensgrüße.
    Der 6600 unterscheidet sich vom 6500 durch die Bettenlänge. Anstatt 2,0 m sind es jetzt 2,10 m; das Fahrzeug wird dadurch 10 cm länger, so dass die 7 m überschritten werden.
    Mir ist es wichtig, dass das WOMO auf unser Grundstück passt; knapp über 7 m geht gerade so. Zudem kommen wir von einem Kastenwagen (6,40m), der sehr handlich ist, was bei dem 6600 noch so einigernmaßen gegeben zu sein scheint. Was mir ein bißchen Sorgen macht, ist die Rundsitzgruppe mit einen Schenkellänge von 1,35m.
    Wir werden uns in Düsseldorf das Fahrzeug noch einmal genau ansehen.
    Gruß
    Ernst

  4. #4
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Up7200
    Registriert seit
    12.10.14
    Ort
    Donaueschingen
    Beiträge
    703
    Hallo Ernst,

    willkommen hier im Forum.
    Sicher wirst Du noch etliche nützliche Infos bei uns finden, oder Du hast das bereits.

    Der RSL-Grundriß ist ja sehr beliebt. Wir hätten ihn evtl. auch, wenn es darunter eine richtig große Garage gäbe.
    Ob die 135 cm bei der Sitzgruppe reichen, weiß ich natürlich nicht. Schätze die Tiefe der Quersitzbank auf 70 - 80 cm, so dass dann eben die Differenz noch für den Beinbereich bleibt, wenn sich zwei Personen gegenüber sitzen.
    Wir sind absolute Fans der Küchenlänge von 160 cm im Vergleich zu den hier wohl geplanten 130 cm, vor allem wenn man länger unterwegs ist.
    Vieleicht hast Du noch 20-30 cm Luft auf Deinem Grundstück und bekommst durch tauschen von Bad und Dusche bei leicht vergrößerter Länge eine längere Küche realisiert und evtl. noch 10 cm an der Sitzgruppe.
    Dies nur mal als spontane Idee. Dass Fa. Schell solche Wünsche umsetzt, wenn es technisch geht, weißt Du wahrscheinlich.
    Viele Grüße aus dem Schwarzwald
    Peter

    A 8100 GX - EuroCargo 80E22 (Euro5)
    EZ 01/2015, Länge 7,9m, 7,49 to

  5. #5
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    25.06.19
    Ort
    Adendorf
    Beiträge
    5
    Hallo Peter,
    das Fahrzeug, das mir angeboten wurde, ist wohl schon in der Produktion und kann nicht mehr verändert werden. Bei einer Neubestellung würde sich die Lieferzeit deutlich erhöhen.
    Zudem kommt, dass das Fhzg. in Düsseldorf auf der Messe ausgestellt werden soll und mir von daher auch ein gutes Angebot gemacht wurde.
    Eben habe ich in mobile.de gesehen, dass ein Gebrauchtfahrzeug (6500 RSL) mit 4000 km Laufleistung angeboten wird. Leider als Basisfahrzeug ein Citroen, der für mich kaum in Frage kommt, da die Zuladung kaum ausreichen wird.
    Gruß
    Ernst

  6. #6
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Up7200
    Registriert seit
    12.10.14
    Ort
    Donaueschingen
    Beiträge
    703
    Hallo Ernst,

    der Citroën hat aus meiner Sicht einen weiteren deutlichen Nachteil:
    Er hat Frontantrieb, was in machen Fällen bedeuten kann, dass sich Traktorfahrer über einen Einsatz freuen.
    Ich fahre schon über 30 Jahre Wohnmobil - auch im Winter - und habe bis auf zwei T4 noch nie einen Frontantrieb besessen, womit ich immer gut gefahren bin. Es braucht aber weder Schnee noch Glatteis, eine nasse Wiese reicht u.U. für ein kleines Desaster.
    Viele Grüße aus dem Schwarzwald
    Peter

    A 8100 GX - EuroCargo 80E22 (Euro5)
    EZ 01/2015, Länge 7,9m, 7,49 to

  7. #7
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    240
    Der 6500 auf Citroen Basis ist eines der beiden Fahrzeuge die Dümo am Anfang hat bauen lassen und uns auch andrehen wollte. Ist meiner Meinung nach absolut untauglich, da die Fahrzeuge nur 4,5 Tonnen ZgGw. haben und mit 2,0 Liter Motoren, Frontantrieb, wer sowas kauft wird es bereuen, schade ums Geld.
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  8. #8
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    25.06.19
    Ort
    Adendorf
    Beiträge
    5
    Hallo Michael,
    leider stimmt das mit den 4,5 t, dem kleinen Motor (übrigen 2,2 l) und dem Frontantrieb.
    Ich habe mir heute einen gebrauchten Wagen (6500 mit Citroen Unterbau) bei DÜMO angeguckt. Das Fahrzeug ist gerade mal 8 Monate alt mit 4.000 km.
    Angeblich hat der ehemalige Besitzer einen 7100 gekauft. Egal; was mich gewundert hat, dass ein Fahrzeug mit einem Angebotspreis von 122.900 € teilweise nicht gereingt ist, deutlich nach Hund riecht und u.a. überall noch Hundehaare vorhanden sind.
    Weiter fehlte im Controllboard ein Zusatzinstrument; hier war einfach ein kreisrundes Loch.
    Das war irgendwie nicht vertrauensfördernd.
    Gruß
    Ernst

  9. #9
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von Mc Gyver
    Registriert seit
    28.08.16
    Ort
    Schwarzach
    Beiträge
    337
    War das nicht der Sonderbau, der für einen Händler extra auf dem Citroën gebaut wurde? Dann liegt er nicht wirklich weit vom ursprünglichen Neupreis.
    A7200RSL auf Iveco 50C17, Differentialsperre, Retarder, Luftfederung Hinterachse, AHK, Heckleiter

  10. #10
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    25.06.19
    Ort
    Adendorf
    Beiträge
    5
    Genau, es handelt sich bei dem Fahrzeug um einen Sonderaufbau für DÜMO.
    Den Neupreis kann man zwar nicht genau ermitteln, da der Citroen als Basisfahrzeug nicht gelistet ist. Ich denke, das Fahrzeug wird incl. Zubehör bei etwas 142.000 €
    liegen. Bei einem Angebotspreis von ca. 123.000 € ergibt das einen Nachlass von ca 13%. Dieser Nachlass ist mit Verlaub auch bei einem Neufahrzeug zu erzielen.

  11. #11
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    240
    Hallo Ernst, das Fahrzeug wurde soweit ich weiß vom Inhaber von DÜMO Privat genutzt und letztes Jahr als Neufahrzeug für 120.000 bei Mobile angeboten. Für 123.000 bekommst du mit etwas Verhandeln den 6500er auch auf IVECO 5,6 T mit 205 PS und 8 Gang Automatic. Den Preis für das gebrauchte Fahrzeug finde ich mindestens 10.000 Euro zu hoch, zumal das Auto wirklich die günstigste Ausstattung hat.
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  12. #12
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    01.10.16
    Ort
    Münster
    Beiträge
    37
    Hallo in die Runde,

    was mich bei allen diesen 6000er Grundrissen stört ist das da quasi kein Kleiderschrank vorhanden ist. Ich kann nicht verstehen wieso man ein Fahrzeug ohne Kleiderschrank bauen kann. Wenn man vom Kastenwagen kommt ist das sicherlich verständlich. Aber wenn man längere Zeit unterwegs ist benötigt man einen Kleiderschrank. Alleine schon fürs "kleine Schwarze". Wir haben auch immer versucht so kurz wie möglich zu planen. Mit unserem letzten RSL 7200 mit 7,65 mtr war das schon sehr komfortabel mit 140er Küche bei 4,35 mtr Radstand. Da wir aber festegestellt haben, das man auch mit 7,95 mtr überall unterkommt haben wir seit neuestem einen RSL 7500 mit 160er Küche und sonst gleichem Aufbau. Wir haben aber auch festgestellt, dass ab 8,50 mtr es etwas kritisch wird, vor allem im Süden auf Campingplätzen.

    Aber jeder möge den Grundriss fahren den er liebt !!!
    Es sind ja genug da zum Aussuchen !!

    Gruss aus Münster

    Hans
    A 7500 RSL auf Iveco 72C17 Baujahr 2017

  13. #13
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von det203
    Registriert seit
    14.09.15
    Ort
    Sommerhausen
    Beiträge
    1.508
    Da bin ich ganz bei Dir, Hans, ohne Schrank geht gar nicht. Da gibt es bei uns zuhause auch keine Diskussion und genau bei diesem Punkt habe ich diesen Grundriss als Versuch abgetan. Ich müsste mich schon sehr täuschen, wenn sich das durchsetzen würde.

    *edit*
    Deine Signatur spricht andere Worte als Du! Da steht noch 7200er RSL. ;-)
    Gruß
    Det

    A8300RSLGX auf EC75E21 (EZ 5/2019)


  14. #14
    Forum-User Schonöfterschreiber
    Registriert seit
    01.10.16
    Ort
    Münster
    Beiträge
    37
    Ja bemühe mich es zu ändern, aber klappt irgendwie noch nicht. Habe eben auch verucht ein Bild als Avatar hoch zu laden. Aber erscheint noch nicht. Muss ich noch mal genauer untersuchen wo es hakt. Aufjeden Fall sieht der Neue gut aus ==> siehe Bild
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abholung - 1.jpg 
Hits:	23 
Größe:	1,20 MB 
ID:	29064

    Hans
    A 7500 RSL auf Iveco 72C17 Baujahr 2017

  15. #15
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von det203
    Registriert seit
    14.09.15
    Ort
    Sommerhausen
    Beiträge
    1.508
    Kommt mir bekannt vor. ;-)

    Geh mal oben rechts ins Benutzerkontrollzentrum, "dann klappt´s auch mit der Nachbarin". <---bin mal gespannt, ob und wer das Zitat kennt. ;-)
    Gruß
    Det

    A8300RSLGX auf EC75E21 (EZ 5/2019)


  16. #16
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Rösti
    Registriert seit
    31.01.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    740
    Hallo Det,

    Du wirst doch Deine "guten" Gläser nicht in die Spülmaschine tun
    Viele Grüße an Alle und allzeit eine knitterfreie Fahrt.
    Rösti
    7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C17, Bj. 2010; 07/2016 aufgelastet auf 7,2t

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •