Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Drehstabfeder zu schwach

  1. #1
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Axel1960
    Registriert seit
    30.01.16
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    190

    Drehstabfeder zu schwach

    Hallo zusammen,

    mein Fahrzeug steht aufgrund von Lenkrad Flattern zur Zeit bei Iveco, nun habe sie gewuchtet und gemacht dennoch schlagen die Räder.

    So wurden nun neue Radnaben bestellt, weiter wurde mir gesagt das die Federung der Vorderachse auf den Anschlägen aufliegt.

    Und das obwohl ich noch 500 KG Zuladung habe, wie sieht das bei euren Fahrzeugen mit dem 7.2 Tonnen Fahrgestell aus ?

    Ich hatte mich auch über harte Schläge bei Schlaglöchern gewundert, wer weiß vielleicht gibt es eine stärkere Drehstabfeder.
    Gruss Axel

    Die Freude über gute Qualität währt länger als die Freude über einen niedrigen Preis.

    8000 BMRSLGX

  2. #2
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Bronze-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    524
    Fahrzeugbau Meier ist hier erster Ansprechpartner, ruf dort mal, und Dir wird geholfen.
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  3. #3
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Axel1960 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mein Fahrzeug steht aufgrund von Lenkrad Flattern zur Zeit bei Iveco, nun habe sie gewuchtet und gemacht dennoch schlagen die Räder.

    So wurden nun neue Radnaben bestellt, weiter wurde mir gesagt das die Federung der Vorderachse auf den Anschlägen aufliegt.

    Und das obwohl ich noch 500 KG Zuladung habe, wie sieht das bei euren Fahrzeugen mit dem 7.2 Tonnen Fahrgestell aus ?

    Ich hatte mich auch über harte Schläge bei Schlaglöchern gewundert, wer weiß vielleicht gibt es eine stärkere Drehstabfeder.
    Hallo Axel, das gleiche Problem mit dem Poltern hatte ich auch bei dem 5,6 T Fahrwerk.
    Ich sage mal was ich gemacht habe, was du daraus machst geht auf dein Risiko, obwohl es keines gibt.
    Du kannst die Drehstäbe in der Höhe verstellen. Folgende vorgehensweise: Vorderrad entlasten (Wagenheber), am ende des Drehstabes gibt es eine Stellschraube die durch eine Kontermutter gesichert ist, die Mutter lösen, die Stellschraube eine Umdrehung eindrehen (das waren bei mir +2cm mehr Federweg) Kontermutter wieder festziehen, aufpassen das die Stellschraube sich nicht mitdreht, fertig. Das gleiche auf der anderen Seite. Ich denke was anderes kann Meier auch nicht machen, nur für teuer Geld . Gemessen habe ich vom Boden bis Oberkannte Radlauf. Vorher solltest du das auch mal links und rechts vergleichen, bei mir war da schon ein Unterschied von 5 mm pro Seite. Du wirst dannach das Auto nicht wieder erkennen. Des weiteren hatte mein linkes
    Vorderrad einen HÖHENschlag von fast 1 cm da hilft auch kein Wuchten, ich habe das gegen mein Reserverad ausgetausch und dann war auch das Lenkradflattern weg.
    Ich habe jetzt noch die Alufegen von Meier mit 235er Reifen vorne drauf, die auch mit nur 4 Bar Luft gefahren werden, jetzt fährt sich der IVECO vom Komfort fast wie ein PKW.
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  4. #4
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Axel1960
    Registriert seit
    30.01.16
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    190
    Hallo Michael,

    vielen Dank für deinen Tipp, das gleiche wurde mir von Meier Fahrzeugbau heute Nachmittag empfohlen.

    Vielleicht hört dann das Gepolter auf, wenn wieder Federweg da ist.

    Dann müssten es 235/65 16 Reifen bei dir geworden sein ?
    Gruss Axel

    Die Freude über gute Qualität währt länger als die Freude über einen niedrigen Preis.

    8000 BMRSLGX

  5. #5
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Axel1960 Beitrag anzeigen

    Dann müssten es 235/65 16 Reifen bei dir geworden sein ?
    Ja
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  6. #6
    Forum-User Schreibtwohlzuallemwas -> Silber-Status
    Registriert seit
    08.02.18
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    138
    Viel Geld hilft.

    Hab aus gleichem Grund eine Goldschmitt Luftfederung. Damit ist auch das Einknicken (Alkoven) im Kreisverkehr erheblich besser ;-) und der Kasten macht auch auf italienischen Landstr. wieder Spass.

    Grüße Gregor

  7. #7
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    234
    Hallo Axel, hast du das mit den Drehstäben mal getestet?
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  8. #8
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Axel1960
    Registriert seit
    30.01.16
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    190
    Ich hatte meine Iveco Werkstatt darum gebeten, dennoch habe sie nur die Drehstabfeder etwas weiter gedreht.

    Morgen soll ich das Fahrzeug abholen, angeblich wäre alles bestens.

    Wenn nicht werde ich deinen Vorschlag selber umsetzen.
    Gruss Axel

    Die Freude über gute Qualität währt länger als die Freude über einen niedrigen Preis.

    8000 BMRSLGX

  9. #9
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Axel1960 Beitrag anzeigen
    Ich hatte meine Iveco Werkstatt darum gebeten, dennoch habe sie nur die Drehstabfeder etwas weiter gedreht.

    Morgen soll ich das Fahrzeug abholen, angeblich wäre alles bestens.

    Wenn nicht werde ich deinen Vorschlag selber umsetzen.
    Ok. ich warte dann auf deine Rückmeldung. Was heißt denn etwas weiter gedreht? Haben die das Auto jetzt höher gesetzt?
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  10. #10
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Axel1960
    Registriert seit
    30.01.16
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    190
    Bei meinem Modell 7.2 Tonner lässt sich die Drehstabfeder entgegen der Richtung in die sie beim Einfedern dreht verstellen.
    Gruss Axel

    Die Freude über gute Qualität währt länger als die Freude über einen niedrigen Preis.

    8000 BMRSLGX

  11. #11
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von phönixfahrer
    Registriert seit
    27.09.17
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    234
    Ah, ok. wieder ein anderes System. Danke.
    Gruß Michael

    6500 RSL, C50-210, 3 Liter, 8 Gang Hi-Matic, 5,6 To, 02-2019

  12. #12
    Forum-User Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Axel1960
    Registriert seit
    30.01.16
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    190
    Was mir Fahrzeugbau Meier empfohlen hat, war deinem Vorschlag ähnlich.

    Die Drehstabfeder lösen und ein bis zwei Zähne weiter drehen, dann wieder befestigen, so gewinnt man mehr Federweg ohne die Vorspannung zu erhöhen.
    Gruss Axel

    Die Freude über gute Qualität währt länger als die Freude über einen niedrigen Preis.

    8000 BMRSLGX

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •